Weitere Suchergebnisse zu "EQS Group":
 Aktien    


EQS Group: Umsatz im ersten Quartal 2022 unter, aber EBITDA über Plan - Aktienanalyse




31.05.22 11:54
GSC Research

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - EQS Group-Aktienanalyse von GSC Research:

Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der EQS Group (ISIN: DE0005494165, WKN: 549416, Ticker-Symbol: EQS) weiterhin mit dem Votum "kaufen" ein.

Hauptsächlich infolge von Verzögerungen bei der Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie in nationales Recht sowohl im Kernmarkt Deutschland als auch in zahlreichen weiteren Mitgliedsstaaten sei die Geschäftsentwicklung der EQS Group AG in den ersten drei Monaten 2022 hinter den Planungen zurückgeblieben.

Der Vorstand sei jedoch optimistisch, dass sich mit der für das dritte Quartal erwarteten Einführung der Regulierung in Deutschland und vielen weiteren EU-Ländern entsprechende Nachholeffekte einstellen würden. Daher habe er zwar den oberen Rand der Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr etwas zurückgenommen, seine Guidance aber ansonsten vollumfänglich bestätigt.

Letztlich würden diese - außerhalb des Einflussbereichs von EQS liegenden - Verzögerungen auch lediglich zu Verschiebungen bei der Akquise von Neukunden für Whistleblowing-Lösungen und der Generierung der daraus resultierenden SaaS-Erlöse führen. Daher habe der Analyst zwar seine Schätzungen primär für 2022 etwas zurückgenommen, bleibe aber für die weitere Entwicklung der Gesellschaft unverändert positiv gestimmt.

Zudem hätten sich die Bilanzverhältnisse des Konzerns nach der Kapitalerhöhung zum Ende des ersten Quartals mit einer Eigenkapitalquote von gut 50 Prozent und einer auf knapp 28 Mio. Euro reduzierten Nettoverschuldung (inklusive Leasingverbindlichkeiten) wieder deutlich verbessert.

Insgesamt bekräftige Nielsen daher seine Ansicht, dass die EQS Group AG mit ihrer bereits erreichten Marktstellung und ihrem cashflow-starken Geschäftsmodell mit einem aktuellen Anteil wiederkehrender Erlöse von 86 Prozent gut positioniert sei, um weiterhin kräftig zu wachsen und dabei auch wieder zunehmend steigende Margen zur erwirtschaften.

Vor allem das seit seinem letzten Research-Update weiter gestiegene Zinsniveau führt zwar dazu, dass Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, das anhand seines DCF-Modells ermittelte Kursziel für die EQS-Aktie auf 41,50 Euro zurücknimmt. Aber auch auf dieser Basis biete der Anteilsschein dem Anleger derzeit ein Potenzial von fast 37 Prozent. Daher bestätige der Analyst erneut seine Empfehlung, die Aktie des Münchner Cloud-Anbieters zu kaufen. (Analyse vom 31.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze EQS Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs EQS Group-Aktie:
31,50 EUR +3,62% (31.05.2022, 11:25)

Xetra-Aktienkurs EQS Group-Aktie:
31,50 EUR +3,62% (31.05.2022, 10:05)

ISIN EQS Group-Aktie:
DE0005494165

WKN EQS Group-Aktie:
549416

Ticker-Symbol EQS Group-Aktie:
EQS

Kurzprofil EQS Group AG:

Die EQS Group (ISIN: DE0005494165, WKN: 549416, Ticker-Symbol: EQS) ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Corporate Compliance. Mehrere tausend Unternehmen weltweit erfüllen mit der EQS Group komplexe nationale und internationale Publizitätspflichten, minimieren Risiken und sprechen Stakeholder gezielt an.

EQS Group ist ein digitaler Komplettanbieter: Zu den Produkten und Services gehören ein globales Newswire, ein Meldepflichtenservice, Investor Targeting und Kontaktmanagement, sowie eine Insiderlistenverwaltung. Diese sind in der cloudbasierten Plattform EQS COCKPIT gebündelt, um die Arbeitsprozesse von Investor Relations-, Kommunikations- und Compliance- Verantwortlichen zu optimieren. Darüber hinaus bietet EQS Group eine innovative Whistleblowing- und Case-Management- Software, Webseiten, digitale Berichte und Webcasts an.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 450 Mitarbeitern in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten. (31.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,00 € 24,20 € -0,20 € -0,83% 30.09./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005494165 549416 45,20 € 23,40 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
24,10 € -0,41%  30.09.22
Berlin 24,20 € +2,11%  30.09.22
Xetra 24,00 € -0,83%  30.09.22
Düsseldorf 23,60 € -0,84%  30.09.22
Stuttgart 23,80 € -6,30%  30.09.22
Frankfurt 23,80 € -7,39%  30.09.22
München 23,80 € -7,75%  30.09.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...