DEFAMA: Neue Mittelfristplanung 2025 sieht schnelleres Wachstum als erwartet vor - Kursziel angehoben! Aktienanalyse




27.10.22 09:20
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - DEFAMA-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Fachmarkt AG (DEFAMA) (ISIN: DE000A13SUL5, WKN: A13SUL, Ticker-Symbol: DEF) weiterhin zu kaufen.

Das Unternehmen habe vorgestern die Guidance für das laufende Jahr sowie die Mittelfristplanung bis 2025 erhöht. Dieser Schritt sei bereits im Sommer angekündigt worden und auch die Aktienanalysten von SRC Research hätten bereits seit längerem über eine deutlich schnellere Erreichung der bisherigen Mittelfristplanung und eine entsprechende Anpassung gesprochen. Die Aktienanalysten von SRC Research seien mit ihren Wachstumserwartungen für die kommenden Jahre deshalb bereits deutlich über der bisherigen Guidance gewesen, die neue Mittelfristplanung liege jedoch nochmals über ihrer Erwartung. Das Unternehmen wolle somit den rasanten Wachstumskurs weiter fortsetzen und sogar noch weiter ausbauen und die Aktienanalysten von SRC Research seien überzeugt, dass diese Pläne auch fundamental unterlegt und trotz der derzeitigen Marktbedingungen umsetzbar seien.

Für das laufende Jahr habe das Management die Guidance für den Nettogewinn von bisher 3,5 Mio. Euro auf 4,2 Mio. Euro angehoben. Hierin enthalten sei nunmehr ein kleinerer Verkauf, welcher planmäßig noch im Schlussquartal vollzogen werden solle. Außerdem könnte es bei einem weiteren kurzfristigen Verkauf mit Closing vor Jahresende noch zu einem deutlichen Ergebnisbeitrag kommen, wodurch sich der Nettogewinn nochmals deutlich steigern würde. Die Aktienanalysten von SRC Research hätten in ihrer angepassten GuV-Schätzung für den Moment nur den kleineren Verkauf berücksichtigt und würden nunmehr einen Nettogewinn von mehr als 4,2 Mio. Euro erwarten. Hinsichtlich des FFO habe das Unternehmen trotz Verzögerungen bei Umbaumaßnahmen die Zielmarke von 8,5 Mio. Euro erneut bestätigen können und gehe weiterhin von einem annualisierten FFO zum Jahresende von über 10 Mio. Euro aus.

Hinsichtlich der Mittelfristplanung habe das Unternehmen die Zielmarke für das Portfoliowachstum vom bisherigen Korridor zwischen 260 Mio. Euro und 300 Mio. Euro zum Jahresende 2025 auf nunmehr mindestens 350 Mio. Euro deutlich angehoben. Die annualisierten Mieteinnahmen sollten auf einen Wert von 28 Mio. Euro ansteigen und der annualisierte FFO solle bei mindestens 13 Mio. Euro liegen. Die Schätzung der Aktienanalysten von SRC Research habe bisher bei einem Portfoliowert von nahezu 340 Mio. Euro zum Jahresende 2025 gelegen, weshalb die Aktienanalysten die neue Mittelfristplanung als durchaus realistisch sähen. Das Unternehmen sei sehr solide aufgestellt und verfüge über den nötigen finanziellen Spielraum für das Wachstum, welches nach Einschätzung der Aktienanalysten auch ohne weitere Kapitalmarktmaßnahmen erreicht werden könne.

Die Aktienanalysten von SRC Research würden außerdem davon ausgehen, dass DEFAMA durch seine sehr gute Position von der derzeitigen Marktlage und der weiteren Entwicklung in den kommenden Quartalen profitieren könne und bei sinkenden Preisen und möglichen fire sales von unter Druck geratenen Wettbewerbern und Investoren weiterhin trotz der gestiegenen Finanzierungskosten sehr lukrative Renditen erwirtschaften könne. Auch die gestrige Meldung hinsichtlich der Auslagerung der Objektverwaltung an die HEICO Group, die bereits Immobilien mit einem Wert von über 6 Mrd. Euro verwalten würden, sähen Aktienanalysten von SRC Research als einen weiteren sehr guten Schritt, der das Wachstum der Gesellschaft organisatorisch ermögliche, jedoch die Kernthemen wie z.B. Transaktionen, Vermietung und Umbaumaßnahmen weiterhin im Unternehmen lasse.

Infolge der erhöhten Guidance für das laufende Jahr und der Mittelfristplanung der Gesellschaft hätten die Aktienanalysten von SRC Research ihre GuV-Erwartungen entsprechend erhöht und sähen das angestrebte Wachstum als realistisch. Dies wirke sich auch entsprechend positiv auf die Bewertung der Aktienanalysten aus, welche nunmehr einen fairen Wert von 34,00 Euro je Aktie ergebe, was auch ihrem neuen Kursziel von 34 Euro (zuvor: 32 Euro) entspreche.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, bestätigen ihr "buy"-Rating für die Aktie von DEFAMA. (Analyse vom 26.10.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze DEFAMA-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DEFAMA-Aktie:
22,20 EUR +0,84% (27.10.2022, 12:16)

XETRA-Aktienkurs DEFAMA-Aktie:
24,00 EUR 0,00% (27.10.2022, 09:02)

ISIN DEFAMA-Aktie:
DE000A13SUL5

WKN DEFAMA-Aktie:
A13SUL

Ticker-Symbol DEFAMA-Aktie:
DEF

Kurzprofil DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG:

DEFAMA (ISIN: DE000A13SUL5, WKN: A13SUL, Ticker-Symbol: DEF) kauft und verwaltet Einzelhandelsimmobilien in kleinen und mittelgroßen Städten in Deutschland. Diese Nische bietet besondere Chancen, weil die im Fokus des Unternehmens stehenden Objekte für die meisten institutionellen Investoren zu klein sind.

Wichtigste Kaufkriterien sind zwei oder mehr bonitätsstarke Filialisten als Ankermieter, möglichst nicht mehr als zehn Mieter und eine Jahresnettomiete von mindestens 100 TEUR. Angestrebt ist dabei stets eine zweistellige Nettomietrendite.

Erklärtes Ziel von DEFAMA ist es, langfristig einer der größten Bestandshalter von kleinen Fachmarktzentren in Deutschland zu werden. Die DEFAMA-Aktie wird im Qualitätssegment m:access der Börse München sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse und auf XETRA gehandelt. (27.10.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,00 € 23,80 € 0,20 € +0,84% 02.02./13:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A13SUL5 A13SUL 30,80 € 20,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
23,80 € -0,83%  01.02.23
Düsseldorf 23,60 € +0,85%  14:01
Stuttgart 23,80 € +0,85%  14:45
Xetra 24,00 € +0,84%  11:20
Berlin 24,00 € 0,00%  14:25
München 23,60 € -0,84%  08:10
Frankfurt 23,60 € -1,67%  09:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
103 DEFAMA Deutsche Fachmarkt . 23.01.23
RSS Feeds




Bitte warten...