Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX nähert sich der 14.000er-Marke, Infineon, Delivery Hero, Home24, Home Depot und Walmart im Fokus




16.08.22 08:08
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nach einem wenig bewegten Wochenauftakt dürfte sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) am Dienstag moderat im Plus bewegen, so Marion Schlegel vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär".

Der Broker IG taxiere den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt 0,2 Prozent höher auf 13.842 Punkte, womit er sich der runden Marke von 14.000 Punkten nähere. Ein wenig Rückenwind liefere die robuste Wall Street.

Schwache US-Wirtschaftsdaten hätten am Vorabend im New Yorker Handel die Erwartung gestützt, dass es die US-Notenbank FED bei ihrem Zinserhöhungskurs nach den zuletzt großen Schritten mehr Vorsicht walten lassen könnte. Dieses Schema präge die Erholungsrally an den Weltbörsen. Seit dem Juli-Tief bei etwa 12.400 Punkten habe der deutsche Leitindex mittlerweile elf Prozent gewonnen, aktuell notiere er auf dem höchsten Stand seit mehr als zwei Monaten. Weitere Signale für die Lage der US-Wirtschaft würden am Dienstag Wirtschaftsdaten wie die US-Industrieproduktion liefern. Auf Unternehmensseite sei die Berichtssaison abgeklungen.

Die Wall Street habe ihren jüngsten Aufwärtstrend in der neuen Woche fortgesetzt. Der Dow Jones Industrial sei am Montag auf den höchsten Stand seit fast dreieinhalb Monaten und schloss 0,45 Prozent höher bei 33.912,44 Punkten geklettert. Seit Mitte Juni habe sich der US-Leitindex damit um rund 14 Prozent erholt. Der marktbreite S&P 500 sei am Montag um 0,40 Prozent auf 4.297,14 Zähler gestiegen. Der technologielastige NASDAQ 100 habe 0,75 Prozent auf 13.667,18 Zähler gewonnen.

Die Investoren an den wichtigsten Börsen Asiens hätten sich am Dienstag zurückgehalten. Bereits tags zuvor seien schwache chinesische Konjunkturdaten zuletzt etwas in den Hintergrund gerückt, globale Rezessionssorgen seien wieder stärker in den Fokus gerückt. Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong sei zuletzt um 0,1 Prozent gestiegen und der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands habe 0,1 Prozent im Plus notiert. Der japanische Leitindex Nikkei 225 sei kurz vor dem Handelsende kaum verändert gewesen.

Auf der Terminseite stünden am heutigen Dienstage erneut einige Quartalszahlen auf dem Programm. Es würden unter anderem die BHP Group, Delivery Hero, Home24, Home Depot und Walmart berichten. Konjunkturseitig falle der Blick auf die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland für August, die um 11 Uhr veröffentlicht würden. Infineon habe außerdem angekündigt, weitere Übernahmen durchführen zu wollen. (Mit Material von dpa-AFX) (16.08.2022/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.114,36 - 11.975,55 - 138,81 - +1,16% 01.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 11.862
Werte im Artikel
12.114 plus
+1,16%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Ariva Indikation
11.965,34 -0,25%  30.09.22
Xetra 12.114,36 - +1,16%  30.09.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3141 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 00:12
12041 2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 02.10.22
308211 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 02.10.22
14671 Porsche: verblichener Ruhm ? 02.10.22
68919 Börse ein Haifischbecken: Trade. 02.10.22
RSS Feeds




Bitte warten...