Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


Kolumnist: Holger Steffen

DAX: Kampf um das Ausbruchniveau




29.01.21 09:27
Holger Steffen

Seitdem dem DAX die Markierung eines neuen Allzeithochs gelungen ist, kämpft er mit Gewinnmitnahmen. Entscheidend ist nun, ob das Ausbruchniveau verteidigt werden kann. Erst mit dem neuen Allzeithoch Anfang Januar scheint den Anlegern klar geworden zu sein, dass die Stimmung besser ist als die Lage. Die Corona-Pandemie bleibt weiter ein schwerer Belastungsfaktor, denn mit mutierten Virustypen droht die nächste Welle. Zugleich kommt die Impfkampagne in vielen Ländern, auch in Deutschland, nur zäh voran.


Die Situation bietet im Moment keinen Rückenwind für neue Hochs. Etliche Anleger haben daher zunächst einmal Gewinne eingestrichen. Der DAX ist damit bis in die Ausbruchsregion zwischen 13.300 und 13.500 Punkten zurückgefallen. Damit ist eine sehr spannende Konstellation entstanden. Kann sich der DAX letztlich über dieser Region behaupten, wäre der Ausbruch bestätigt und der Weg nach oben frei. Fundamental gibt es dafür durchaus gute Argumente, denn mit dem Fortschreiten der Impfkampagnen ist eine Normalisierung im Jahresverlauf durchaus möglich, zumal zumindest die Vakzine von Biontech und Moderna wohl auch gegen Mutationen wirken. Bis sich andeutet, dass die Unterstützungszone nicht nach unten durchbrochen wird, sollten Marktinvestments aber noch zurückgestellt werden.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14.009,43 14.047,03 -37,595 -0,27% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.300 12.462
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Ariva Indikation
14.009,43 -0,27%  22:10
Xetra 13.964,38 - -0,45%  17:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...