Weitere Suchergebnisse zu "Boeing":
 Aktien      Futures    


Boeing: Verzögerungen bei der Langversion des Mittelstreckenjets 737 Max? Aktienanalyse




05.10.22 13:03
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Boeing-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von The Boeing Company (ISIN: US0970231058, WKN: 850471, Ticker-Symbol: BCO, NYSE-Symbol: BA) unter die Lupe.

Der US-Flugzeugbauer Boeing rechne bei der Langversion seines Mittelstreckenjets 737 Max Kreisen zufolge mit Verzögerungen bis weit ins nächste Jahr hinein. Das Modell sei frühestens im Sommer 2023 bereit für die Zulassung, habe der kommissarische Leiter der Luftfahrtbehörde FAA, Billy Nolen, dem republikanischen Senator, Roger Wicker, geschrieben.

Das habe die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf das ihr vorliegende Dokument berichtet. Damit würde Boeing die wichtige Frist verpassen, die Zulassung bis Ende 2022 unter Dach und Fach zu bringen. Der Flugzeughersteller habe den Brief nicht kommentieren wollen.

Der US-Kongress verlange für neue Flugzeugtypen ein modernes Cockpit-Alarmsystem, das Boeings krisengeschütteltem Jet 737 Max wie auch seiner geplanten Langversion fehle. Mit der neuen Vorschrift habe der Gesetzgeber auf die tödlichen Abstürze von zwei 737-Max-Jets in den Jahren 2018 und 2019 reagiert, die weltweit mehr als anderthalbjährige Flugverbote für das Modell zur Folge gehabt hätten. Nach technischen Nachbesserungen seien die Verbote seit 2020 in wichtigen Teilen der Welt schrittweise wieder aufgehoben worden.

Die Kurzversion 737 Max 7 und die Langversion 737 Max 10 seien aber überhaupt noch nicht zugelassen. Eine Zulassung nach den alten Regeln ohne solche Warnsysteme müsste bis Ende 2022 erfolgen, sofern der Kongress das Gesetz nicht noch ändere. "Jede Änderung einer Frist fällt in den Zuständigkeitsbereich des Kongresses und es liegt in seiner Hand", habe FAA-Chef Nolen am Dienstag gesagt auf die Frage, wie Boeing eine Nachrüstung des Typs vermeiden könne. Ein solcher Schritt würde Boeing teuer zu stehen kommen.

Mit der 737 Max 10 wolle Boeing dem Konkurrenzmodell A321neo des europäischen Herstellers Airbus Paroli bieten. Die Langversion des Mittelstreckenjets A320neo sei stärker gefragt als die Standardvariante. Airbus wolle Anfang 2024 zudem eine Langstreckenversion unter dem Namen A321XLR ausliefern, die auch Strecken von Mitteleuropa über den Atlantik zurücklegen könne und dem Boeing-Modell damit klar überlegen sei. Airbus habe Boeing im Segment der Mittelstreckenjets bereits abgehängt und sei seit 2019 der größte Flugzeugbauer der Welt.

Im Zuge der Erholung an den Börsen hätten sich zuletzt aber sowohl die Aktie von Airbus als auch von Boeing etwas erholen. Derzeit greifen nur risikobereite Anleger zu, so Marion Schlegel von "Der Aktionär" zur Boeing-Aktie. (Analyse vom 05.10.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Boeing-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Boeing-Aktie:
132,00 EUR -1,21% (05.10.2022, 12:38)

NYSE-Aktienkurs Boeing-Aktie:
133,51 USD +5,92% (04.10.2022, 22:00)

ISIN Boeing-Aktie:
US0970231058

WKN Boeing-Aktie:
850471

Ticker-Symbol Boeing-Aktie:
BCO

NYSE-Symbol Boeing-Aktie:
BA

Kurzprofil The Boeing Company:

Boeing (ISIN: US0970231058, WKN: 850471, Ticker-Symbol: BCO, NYSE-Symbol: BA) ist eines der weltweit führenden Luft-, Raumfahrt- und Rüstungsunternehmen. Zur Produktpalette von Boeing gehören neben zivilen und militärischen Luftfahrzeugen auch Raketen, Satelliten und integrierte Verteidigungssysteme. (05.10.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Boeing


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
178,36 $ 174,85 $ 3,51 $ +2,01% 25.11./19:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0970231058 850471 229,62 $ 113,03 $
Werte im Artikel
178,36 plus
+2,01%
113,32 plus
+0,12%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
171,72 € +2,41%  25.11.22
Frankfurt 170,32 € +2,49%  25.11.22
Stuttgart 171,16 € +2,33%  25.11.22
Düsseldorf 170,78 € +2,10%  25.11.22
NYSE 178,36 $ +2,01%  25.11.22
Nasdaq 178,38 $ +1,98%  25.11.22
AMEX 178,26 $ +1,96%  25.11.22
Xetra 170,54 € +1,46%  25.11.22
München 167,06 € -0,11%  25.11.22
Hamburg 167,02 € -0,13%  25.11.22
Hannover 167,02 € -0,17%  25.11.22
Berlin 167,02 € -0,17%  25.11.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...