BioNTech und Pfizer wollen ihren Impfstoff auch bei Jugendlichen ab zwölf Jahren einsetzen - Aktienanalyse




09.04.21 21:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Biopharma-Unternehmens BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Corona-Impfstoff-Hersteller BioNTech und Pfizer möchten ihren Impfstoff in den USA künftig auch bei Jugendlichen ab zwölf Jahren einsetzen. Ein Antrag auf die Erweiterung der bestehenden Notfallzulassung für den Impfstoff sei bei der Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA) eingereicht worden, habe der US-Pharmakonzern Pfizer am Freitag erklärt. Ähnliche Anträge sollten "in den kommenden Tagen" weltweit auch bei anderen Zulassungsbehörden eingereicht werden, habe es weiter geheißen. Bislang sei der Einsatz des Impfstoffs in den USA erst ab 16 Jahren zugelassen.

Eine klinische Studie in der Altersgruppe von zwölf bis 15 Jahren habe eine Wirksamkeit von 100 Prozent gezeigt, habe es unter Berufung auf Ende März veröffentlichte Ergebnisse geheißen. Die Impfung sei gut vertragen worden. Die Nebenwirkungen hätten jenen in der Altersgruppe von 16 bis 25 Jahren entsprochen, hätten die Unternehmen erklärt. Die Gesundheit der knapp 2.300 Teilnehmer der Studie in den USA würde aus Sicherheitsgründen noch bis zu zwei Jahre nach dem Erhalt der ersten Impfdosis beobachtet, habe es weiter geheißen. Bei den Jugendlichen, die im Rahmen der Studie eine Placebo-Impfung erhalten hätten, seien demnach 18 Corona-Erkrankungen festgestellt worden, aber keine einzige bei den 1.131 mit dem BioNTech/Pfizer-Präparat geimpften Personen.

Die Hersteller hätten auch bereits eine klinische Studie für Babys ab sechs Monaten und jüngere Kinder begonnen. US-Experten würden jedoch nicht vor Anfang nächsten Jahres mit der Zulassung eines Impfstoffs für diese Altersgruppe rechnen. Die in den USA ebenfalls eingesetzten Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson seien bislang nur für Erwachsene zugelassen. In dem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern seien inzwischen gut 25 Prozent der rund 260 Millionen Erwachsenen vollständig geimpft. US-Präsident Joe Biden habe versprochen, dass bis Ende Mai genügend Impfstoff für alle Erwachsenen im Land sei.

Die Nachricht sei bei den Aktionären extrem gut angekommen. Die Aktie von Pfizer gewinne 1,5 Prozent, die Aktie von BioNTech lege sogar mehr als sieben Prozent auf 103,30 Euro zu. Damit könne das Papier die psychologisch wichtige Hürde von 100 Euro wieder hinter sich lassen. "Der Aktionär" bleibe weiter zuversichtlich.

Gewinne laufen lassen, so Marion Schlegel von "Der Aktionär" zur BioNTech-Aktie. (Analyse vom 09.04.2021)

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
102,05 EUR +6,06% (09.04.2021, 21:12)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
122,41 USD +6,92% (09.04.2021, 20:57)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (09.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Pfizer


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
169,78 $ 170,77 $ -0,99 $ -0,58% 06.05./20:07
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US09075V1026 A2PSR2 213,00 $ 45,09 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Marion Schlegel
Werte im Artikel
166,80 minus
-0,16%
169,78 minus
-0,58%
161,07 minus
-1,09%
38,91 minus
-1,69%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
141,45 € -0,63%  20:22
Stuttgart 141,15 € -0,53%  20:07
NYSE 169,73 $ -0,56%  20:07
Nasdaq 169,78 $ -0,58%  20:07
AMEX 165,20 $ -3,32%  18:12
München 140,25 € -10,81%  19:49
Frankfurt 140,05 € -11,19%  19:59
Düsseldorf 140,00 € -11,31%  19:50
Hamburg 140,05 € -11,67%  19:58
Berlin 140,50 € -11,83%  19:52
Xetra 139,40 € -13,36%  17:36
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...