Erweiterte Funktionen


Aktienmärkte: Rüstungswerte profitieren, Airlines-Aktien leiden unter steigenden Ölpreisen




10.10.23 08:25
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Aktienanleger scheuten das Risiko, handelten insgesamt aber besonnen, sodass es nicht zu Panikverkäufen kam, so die Analysten der Nord LB.

Rüstungswerte hätten von der Angst einer Ausweitung des Konflikts zwischen Hamas und Israel profitiert, wohingegen die Aktien von Airlines oder auch die der großen US-Kreuzfahrtkonzerne unter steigenden Ölpreisen gelitten hätten. So hätten die Aktien von United Airlines (ISIN US9100471096/ WKN A1C6TV), Delta Air Lines (ISIN US2473617023/ WKN A0MQV8) und American Airlines (ISIN US02376R1023/ WKN A1W97M) jeweils zwischen 4% und 5% im Minus gelegen.

Die Indices der DAX-Familie seien mit einem Abschlag aus dem Handel gegangen, die Wall Street sei im späteren Handelsverlauf, gestützt von Aktien aus dem Energiesektor, sogar ins Plus gedreht.

Der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) sei um -0,67%, der MDAX (ISIN DE0008467416/ WKN 846741) um -0,68% und der TecDAX (ISIN DE0007203275/ WKN 720327) um -0,84% gesunken.

Der Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) sei um +0,59%, der S&P (ISIN US78378X1072/ WKN A0AET0) um +0,63% und der NASDAQ Comp. (ISIN XC0009694271/ WKN 969427) um +0,39% geklettert.

Der österreichische Erdöl-, Erdgas- und Petrochemiekonzern OMV (ISIN AT0000743059/ WKN 874341) habe in Q3/2023 nach einem veröffentlichten Trading-Update von höheren Ölpreisen und einer gestiegenen Raffineriemarge profitiert, wohingegen die Margen im Chemiebereich weiter gesunken seien. Konkrete Ergebnisse für Q3 veröffentliche das Unternehmen am 31.10.2023.

Der Automobilzulieferer Schaeffler (ISIN DE000SHA0159/ WKN SHA015) habe ein Übernahmeangebot für den Antriebs-Spezialisten Vitesco (ISIN DE000VTSC017/ WKN VTSC01) vorgelegt und möchte sich damit zu einem führenden Zulieferer für Elektrofahrzeuge entwickeln. Schaeffler biete EUR 91 je Vitesco-Aktie, womit das Unternehmen mit EUR 3,64 Mrd. bewertet werde. Vitesco sei vor rund zwei Jahren von Continental abgespalten worden. Die Eigentümerfamilie Schaeffler halte bereits knapp 50% an Vitesco.

Gold (+1,6% auf USD 1.861 je Feinunze) sowie der US-Dollar, traditionell als sichere Häfen gefragt, hätten gestern zugelegt. Trotzdem habe sich der Euro über der Marke von 1,05 USD halten können.

Die Ölpreise hätten als Reaktion auf die Kämpfe zwischen der radikal-islamischen Hamas und Israel eine Rally gestartet. Sowohl Brent als auch WTI seien um rund 4% geklettert. (10.10.2023/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
17.068 minus
-0,14%
3.361 minus
-0,71%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...