Logo
NEWS -
www.aktiencheck.de
30.04.19 14:18
Clairvest: Sollten Sie jetzt etwas tun?

Clairvest, ein Unternehmen aus dem Markt "Asset Management & Custody Banken", notiert aktuell (Stand 14:18 Uhr) mit 47,7 CAD fast gleich (+0.22 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Toronto.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Clairvest einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Clairvest jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 0,92 Prozent liegt Clairvest 4,17 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Kapitalmärkte" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 5,09. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung.

2. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Clairvest führt bei einem Niveau von 94,12 zur Einstufung "Sell". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 46,48 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Sell".

3. Fundamental: Clairvest ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Kapitalmärkte) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 6,53 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 78 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 29,99 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung.


© 1998 - 2019, aktiencheck.de