Logo
Aktien des Tages - DAX 100
www.aktiencheck.de
14.03.19 16:16
Deutsche EuroShop: Shortseller Marshall Wace tritt nun den Rückzug an - Aktiennews
aktiencheck.de

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP verringert Shortposition in Deutsche EuroShop-Aktien moderat:

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP treten den Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Shoppingcenter-Investors Deutsche EuroShop (ISIN: DE0007480204, WKN: 748020, Ticker-Symbol: DEQ, NASDAQ OTC-Symbol: DUSCF) an.

Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 13.03.2019 seine Netto-Leerverkaufsposition von 0,80% auf 0,78% der Deutsche EuroShop-Aktien gesenkt.

Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der Deutsche EuroShop AG:

1,80% Adelphi Capital LLP (19.12.2018)
0,91% Thames River Capital LLP (06.12.2018)
0,78% Marshall Wace LLP (13.03.2019)
0,61% BlackRock Investment Management (UK) Limited (29.11.2018)
0,60% BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland (27.12.2016)
0,56% Coltrane Asset Management, L.P. (08.03.2017)

Damit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit insgesamt Netto-Leerverkaufspositionen in Höhe von mindestens 5,26% der Aktien der Deutsche EuroShop AG. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.

Börsenplätze Deutsche EuroShop-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche EuroShop-Aktie:
26,48 EUR +0,91% (14.03.2019, 15:58)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche EuroShop-Aktie:
26,48 EUR +0,46% (14.03.2019, 16:00)

ISIN Deutsche EuroShop-Aktie:
DE0007480204

WKN Deutsche EuroShop-Aktie:
748020

Ticker-Symbol Deutsche EuroShop-Aktie:
DEQ

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Deutsche EuroShop-Aktie:
DUSCF

Kurzprofil Deutsche EuroShop - Die Shoppingcenter-AG:

Die Deutsche EuroShop AG (ISIN: DE0007480204, WKN: 748020, Ticker-Symbol: DEQ, NASDAQ OTC-Symbol: DUSCF) ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das MDAX-Unternehmen ist zurzeit an 19 Einkaufscentern in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn beteiligt. Zum Portfolio gehören u.a. das Main-Taunus-Zentrum bei Frankfurt, die Altmarkt-Galerie in Dresden und die Galeria Baltycka in Danzig. Der Marktwert der überwiegend in Innenstädten liegenden Center beläuft sich auf 3,9 Mrd. Euro. (14.03.2019/ac/a/d)


© 1998 - 2019, aktiencheck.de