Logo
KOLUMNEN -
www.aktiencheck.de
03.03.19 08:42
Stabilitätsrat mahnt eine solide und zukunftsorientierte Finanzpolitik an

Als gemeinsames Gremium des Bundes und der Länder soll der Stabilitätsrat die institutionellen Voraussetzungen zur Sicherung langfristig tragfähiger Haushalte im Bund und in den Ländern stärken. Dazu hat er jetzt seinen aktuellen Bericht vorgelegt. Demnach sind die Haushalte des Bundes sowie der Länder überwiegend in guter Verfassung. Es zeigten sich keine Hinweise auf eine drohende Haushaltsnotlage – mit Ausnahme Bremens und des Saarlands.

Gleichzeitig wird in dem Bericht aber auch auf die Notwendigkeit der Fortsetzung der Sanierungsanstrengungen hingewiesen, „um angesichts einer möglichen Verschlechterung der Rahmenbedingungen, wie einer konjunkturellen Eintrübung, auch langfristig die ab dem Jahr 2020 geltende Schuldenbremse einhalten zu können“.

Den vollständigen Bericht können Sie unter http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/068/1906888.pdf einsehen.
© 1998 - 2019, aktiencheck.de