Logo
Aktien des Tages - TecDAX
www.aktiencheck.de
20.02.19 11:00
Nordex: Trader sollten wieder vorsichtiger agieren - Aktienanalyse
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Windanlagenbauers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) unter die Lupe.

In den vergangenen Wochen hätten sich Windkraftaktien stark entwickelt. Während die Skandinavier Vestas und Orsted von Hoch zu Hoch eilen würden, habe auch Nordex ein starkes Comeback hingelegt. Am Mittwoch notiere die Aktie nun allerdings wieder einstellig. Eine Gewinnwarnung des Wettbewerbers Senvion belaste. Die Ursache seien demnach verspätet realisierte Umsätze, hohe Logistikkosten sowie Vertragsstrafen wegen verzögerter Installationen.

Senvion habe seit Langem mit Problemen zu kämpfen. In der Windbranche, in der Größenvorteile eine wichtige Rolle spielen würden, bleibe die Lage für das Luxemburger Unternehmen schwierig. Anleger sollten hier nicht ins fallende Messer greifen. Anleger sollten allerdings daraus nicht schließen, dass auch Nordex der nächste Einbruch drohe. Das Chartbild habe sich aber etwas eingetrübt, Trader sollten also wieder vorsichtiger agieren. Langfristig favorisiere "Der Aktionär" weiter den Weltmarktführer Vestas, so Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 20.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nordex-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Nordex-Aktie:
9,782 EUR -2,28% (20.02.2019, 10:55)

Tradegate-Aktienkurs Nordex-Aktie:
9,898 EUR -1,12% (20.02.2019, 11:10)

ISIN Nordex-Aktie:
DE000A0D6554

WKN Nordex-Aktie:
A0D655

Ticker-Symbol Nordex-Aktie:
NDX1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Nordex-Aktie:
NRDXF

Sektor:
Energie

Kurzprofil Nordex SE:

Die Nordex-Gruppe (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) hat mehr als 23 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp EUR 3,1 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,8-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind. (20.02.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2019, aktiencheck.de