Logo
Aktien des Tages - TecDAX
www.aktiencheck.de
17.01.19 12:30
Evotec & Bristol-Myers Squibb: Neuer Partner & Kunde? Aktienanalyse
Vorstandswoche.de

Haar (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de":

Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) unter die Lupe.

Das Jahr 2019 habe in der Biotech-Branche mit einem Paukenschlag begonnen. In den USA komme es zu einem Mega-Deal! Der Branchenriese Bristol-Myers Squibb (BMS) wolle den Biotech-Spezialisten Celgene für einen Gegenwert von rund 74 Mrd. US-Dollar kaufen. Daraus werde ein neues Schwergewicht an der Börse mit einer Kapitalisierung von mehr als 100 Mrd. Dollar entstehen. Was habe das alles mit Evotec zu tun? Direkt natürlich nichts. Investoren wissen aber, dass Celgene einer der wichtigsten Partner von Evotec ist, so die Experten von "Vorstandswoche.de". Evotec verfolge mit Celgene mehrere strategische Allianzen, die einen Milliardenwert haben könnten. Für die Zusammenarbeit habe die Übernahme von Celgene durch BMS keine Auswirkungen. Evotec habe vielmehr die Chance, nunmehr auch mit BMS ins Geschäft zu kommen. BMS stehe bisher nicht auf der Kundenliste von Evotec.

Die Evotec-Aktie ist an schwachen Tagen stets ein Kauf, so die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de". (Analyse vom 17.01.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
19,54 EUR -0,64% (17.01.2019, 12:05)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
19,525 EUR -0,91% (17.01.2019, 12:21)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec AG:

Die Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei deckt es alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus mehr als 80 verpartnerten Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, CHDI, Sanofi oder UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften u. a. mit Sanofi im Bereich Diabetes, mit Pfizer auf dem Gebiet Organfibrose und mit Celgene auf dem Gebiet der neurodegenerativen Erkrankungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.evotec.com und auf Twitter @EvotecAG. (17.01.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2019, aktiencheck.de