Logo
Aktien des Tages - TecDAX
www.aktiencheck.de
09.01.19 06:31
QIAGEN: Leerverkäufer Citadel Europe hat den Rückwärtsgang eingelegt! Aktiennews
aktiencheck.de

KJ Venlo (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Europe LLP kürzt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der QIAGEN N.V. signifikant:

Die Leerverkäufer des zur Finanzgruppe Citadel Advisors LLC gehörigen Hedgefonds Citadel Europe LLP legen den Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Biotech-Unternehmens QIAGEN N.V. (ISIN: NL0012169213, WKN: A2DKCH, Ticker-Symbol: QIA, NASDAQ-Symbol: QGEN) ein.

Die Finanzprofis des Hedgefonds Citadel Europe LLP haben am 07.01.2019 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 1,27% auf 1,13% der QIAGEN N.V.-Aktien abgebaut.

Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der QIAGEN N.V.:

1,13% Citadel Europe LLP (07.01.2019)
0,74% BNP PARIBAS SA (27.08.2018)
0,51% Weiss Asset Management LP (31.08.2018)

Insgesamt halten die Leerverkäufer der großen Hedgefonds derzeit Netto-Leerverkaufspositionen in Höhe von mindestens 2,38% der QIAGEN-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.

Börsenplätze QIAGEN-Aktie:

XETRA-Aktienkurs QIAGEN-Aktie:
30,84 EUR +0,26% (08.01.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs QIAGEN-Aktie:
31,17 EUR +1,60% (08.01.2019, 22:26)

ISIN QIAGEN-Aktie:
NL0012169213

WKN QIAGEN-Aktie:
A2DKCH

Ticker-Symbol QIAGEN-Aktie:
QIA

NYSE-Symbol QIAGEN-Aktie:
QGEN

Kurzprofil QIAGEN N.V.:

QIAGEN N.V. (ISIN: NL0012169213, WKN: A2DKCH, Ticker-Symbol: QIA, NYSE-Symbol: QGEN), eine niederländische Holdinggesellschaft, ist der weltweit führende Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben. Die Probentechnologien von QIAGEN ermöglichen die Aufreinigung und Verarbeitung von DNS, RNS und Proteinen aus Blut, Gewebe und anderen Stoffen. Testtechnologien machen diese Biomoleküle sichtbar und bereit zur Analyse. Bioinformatik-Lösungen und Wissensdatenbanken helfen bei der Interpretation von Daten zur Gewinnung relevanter und praktisch nutzbarer Erkenntnisse. Automationslösungen integrieren diese zu nahtlosen und kosteneffizienten molekularen Test-Workflows. QIAGEN stellt diese Workflows weltweit mehr als 500.000 Kunden aus den Bereichen Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge), Angewandte Testverfahren (Forensik, Veterinärdiagnostik und Lebensmittelsicherheit), Pharma (pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen) sowie Forschung (Life Sciences) zur Verfügung. Zum 30. Juni 2017 beschäftigte QIAGEN weltweit rund 4.600 Mitarbeiter an über 35 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com. (09.01.2019/ac/a/t)



© 1998 - 2019, aktiencheck.de