Logo
NEWS -
www.aktiencheck.de
16.11.18 22:08
Infineon: Was tun?

Der Infineon-Kurs wird am 16.11.2018, 22:03 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 17,18 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Halbleiter".

Wie Infineon derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Infineon-Aktie ein Durchschnitt von 21,56 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 17,63 EUR (-18,23 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (18,7 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-5,72 Prozent Abweichung). Die Infineon-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Sell"-Rating bedacht. Infineon erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Sell"-Bewertung.

2. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Infineon konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Sell". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Infineon auf dieser Stufe daher eine "Sell"-Rating.

3. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Infineon investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,39 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Semiconductors einen geringeren Ertrag in Höhe von 0,5 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht niedriger aus, womit sich die Bewertung "Hold" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.


© 1998 - 2020, aktiencheck.de