Logo
Aktien des Tages - Ausland
www.aktiencheck.de
06.10.17 16:25
BYD-Aktie: Stärkere Rücksetzer zum Kauf nutzen! Aktienanalyse
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Jochen Kauper von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Batterie- und Autoherstellers BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) unter die Lupe.

Das Hightech-Unternehmen fädle einen Deal nach dem anderen ein, die BYD-Aktie eile angetrieben von einer überaus guten Nachrichtenlage von einem Hoch zum Nächsten. Build Your Dreams habe mit seinem Joint Venture Partner Alexander Dennis Limited (ADL) zwölf Elektrobusse in die Stadt Liverpool nach Großbritannien ausgeliefert. Auftraggeber für die Busse sei die Liverpool City Region Bus Alliance.

Das nächste Etappenziel liege bei 9,50 Euro. Auf Sicht von sechs bis zwölf Monaten könne sich die BYD-Aktie durchaus in Kursregionen zwischen 12,50 und 15,00 Euro vorarbeiten.

Anleger sollten stärkere Rücksetzer zum Kauf der BYD-Aktie nutzen, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.10.2017)

Börsenplätze BYD-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs BYD-Aktie:
8,97 EUR +1,39% (06.10.2017, 16:16)

Tradegate-Aktienkurs BYD-Aktie:
8,97 EUR +1,49% (06.10.2017, 16:17)

ISIN BYD-Aktie:
CNE100000296

WKN BYD-Aktie:
A0M4W9

Ticker-Symbol BYD-Aktie:
BY6

Nasdaq OTC Ticker-Symbol BYD-Aktie:
BYDDF

Kurzprofil BYD Co. Ltd:

BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) ist ein führendes Hightech-Unternehmen aus China, das auf Informationstechnologien spezialisiert ist, einschließlich auf wiederaufladbare Batterien, Mobilfunkgeräte, IT-Komponenten und Baugruppen, herkömmliche und Elektroautos sowie neue Energieprodukte mit einzigartigen Technologien, z. B. Solaranlagen, Energiespeicheranlagen, LEDs, Elektrostapler usw. BYD beschäftigt derzeit über 180.000 Mitarbeitende und verfügt über 12 eigene Industrieparks in China mit insgesamt über 15 Millionen Quadratmetern Fläche in den Städten Shenzhen, Peking, Shanghai, Xi'an, Changsha, Huizhou und Nanjing. BYD hat weltweit Niederlassungen, u. a. in den USA, Europa, Japan, Hongkong und anderen Regionen. (06.10.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2017, aktiencheck.de