Logo
EXKLUSIV - Marktberichte
www.aktiencheck.de
20.05.22 10:12
Palladium: Bullische Keilformation
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach dem massiven Kursrutsch im März und einer gescheiterten Erholungsphase im April fiel der Palladiumpreis (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) ausgehend von der Kurshürde bei 2.540 USD in den letzten Wochen unter 1.997 USD zurück, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese Unterstützung sei allerdings nur kurzzeitig aufgegeben und schon ausgehend von 1.849 USD eine Erholung gestartet worden. Insgesamt sei der Abwärtsdruck seit Ende April merklich zurückgegangen und es habe sich eine kurzfristige Keilformation ausgebildet, die bereits bullische Züge trage.

Temporär könne es im Rahmen der Abwärtsbewegung jetzt noch zu einem weiteren Rücksetzer auf 1.849 USD und den zentralen Support bei 1.804 USD kommen. Allerdings hätten die Bullen dort die Chance, eine steile Erholung einzuleiten. Diese dürfte bei einem Anstieg über 2.050 USD auch jetzt schon zu Zugewinnen bis 2.149 USD führen. Darüber wäre der Weg bis 2.325 USD frei. Sollte diese Barriere ebenfalls überwunden werden, könnte Palladium schon bis 2.540 USD steigen. Unterhalb von 1.804 USD wäre die Erholungsphase dagegen beendet und eine steile Verkaufswelle bis 1.640 und 1.531 USD zu erwarten. (20.05.2022/ac/a/m)


© 1998 - 2022, aktiencheck.de