Logo
EXKLUSIV - Ausland
www.aktiencheck.de
13.05.22 13:40
Alfen: Die Q1-Zahlen sind klasse! Aktienanalyse
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alfen-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Jochen Kauper vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Alfen N.V. (ISIN: NL0012817175, WKN: A2JGMQ, Ticker-Symbol: 703, Euronext Amsterdam-Symbol: ALFEN) unter die Lupe.

Alfen habe in Q1/2022 klasse Zahlen abgeliefert. Das Unternehmen aus den Niederlanden habe die Chance, in mehreren Zukunftstrends zu profitieren. Die Alfen-Aktie sei eine Wette wert.

Alfen habe den Umsatz im ersten Quartal um 77 Prozent auf 95,5 Mio. Euro gesteigert. Das EBITDA habe mit 17,1 Mio. Euro um 139 Prozent über dem des Vorjahres gelegen. Besonders hervorzuheben sei der Umsatzanstieg bei den Ladestationen für Elektroautos. In diesem Segment seien die Erlöse um knackige 185 Prozent gestiegen.

Damit nicht genug: Das Management habe die Umsatzprognose von 330 bis 370 Mio. Euro auf 350 bis 420 Mio. Euro nach oben geschraubt.

Die Firma mit Sitz in Hilversum in den Niederlanden bediene gleich mehrere Wachstumsmärkte: Das Team um Vorstand Marco Roeleveld schließe Wind- und Solarparks ans öffentliche Stromnetz an, baut Energiespeichersysteme und produziere Ladestationen für Elektroautos.

Der Börsenwert betrage aktuell rund 1,9 Mrd. Euro. Für einen Umsatz von rund 400 Mio. Euro für 2022 - sicherlich eine sportliche Bewertung. Dennoch: Die Ausrichtung auf mehrere Wachstumsmärkte mache das Unternehmen interessant und lasse eine derartige Bewertung zu.

Anleger kaufen nicht in die Kursstärke der letzten Tage sondern versuchen um 85,00 Euro zum Zug zu kommen, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". (Analyse vom 13.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Alfen-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alfen-Aktie:
87,92 EUR +1,95% (13.05.2022, 13:09)

Frankfurt-Aktienkurs Alfen-Aktie:
89,26 EUR +3,67% (13.05.2022, 12:24)

Euronext Amsterdam-Aktienkurs Alfen-Aktie:
87,86 EUR +1,64% (13.05.2022, 13:08)

ISIN Alfen-Aktie:
NL0012817175

WKN Alfen-Aktie:
A2JGMQ

Ticker-Symbol Alfen-Aktie:
703

Euronext Amsterdam-Symbol Alfen-Aktie:
ALFEN

Kurzprofil Alfen N.V.:

Mit Umspannstationen, Energiespeichersystemen, Ladestationen für Elektroautos und verschiedenen weiteren Produkten und Dienstleistungen ist Alfen (ISIN: NL0012817175, WKN: A2JGMQ, Ticker-Symbol: 703, Euronext Amsterdam-Symbol: ALFEN) der Mittelpunkt und verbindende Faktor im Stromnetz. Mit seiner breiten Palette an intern entwickelten Produkten und der umfangreichen Erfahrung als Systemintegrator arbeitet Alfen am Stromnetz der Zukunft: Verlässlich, nachhaltig und innovativ.

Die Umspannstationen von Alfen versorgen Millionen Menschen und Unternehmen mit Strom und mit den Ladestationen werden jeden Tag viele Tausend Elektroautos aufgeladen. Das Energiespeichersystem von Alfen wird u.a. für den Lastausgleich, Energiehandel, die Frequenzregelung und Realisierung von autonomen Stromnetzen in Kombination mit Solar- oder Windenergie verwendet.

Zusätzlich zu den Umspannstationen legt Alfen komplette Stromnetze bei Kunden im Unterglasbaus und industriellen Sektor an. Alfen wird als Vorreiter bei der Stromverteilung häufig für nachhaltige Projekte wie Energiespeicherung und den Anschluss von Solarparks und Windrädern angefragt. Hierdurch ist Alfen schon 80 Jahre lang ein fachkundiger Spezialist auf dem Gebiet des Umspannens und Verteilens von Mittel- und Hochspannung. (13.05.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2022, aktiencheck.de