Logo
NEWS -
www.aktiencheck.de
21.05.22 20:30
Ultra Clean Aktie: Davon sollte man die Finger lassen

An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert Ultra Clean per 20.05.2022, 21:41 Uhr bei 30.82 USD. Ultra Clean zählt zum Segment "Halbleiterausrüstung".

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Ultra Clean beträgt das aktuelle KGV 12,47. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung" haben im Durchschnitt ein KGV von 77,75. Ultra Clean ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

2. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Ultra Clean-Aktie ein Durchschnitt von 46,2 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 31,52 USD (-31,77 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (36,46 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-13,55 Prozent), somit erhält die Ultra Clean-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Ultra Clean erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Sell"-Bewertung.

3. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Ultra Clean zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Buy"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Sell"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ultra Clean-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ultra Clean jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Ultra Clean-Analyse.


© 1998 - 2022, aktiencheck.de