Logo
KOLUMNEN -
www.aktiencheck.de
24.11.21 08:41
DAX 40 (täglich): "Angriff" auf die 16.000

Sehr geehrte Damen und Herren,

der DAX 40 wird auch heute seinen Konsolidierungskurs fortsetzen.

Allerdings mit anderen Vorzeichen.

 

Der deutsche Leitindex wird wohl auch gleich zu Anfang des Handels die 16.000´er Hürde überhandeln.

Der Doppelboden bei 15.824 dürfte nun eine gute Ausgangsbasis darstellen.

 

Der Trendfolge-Indikator MACD zeigt sich mittlerweile wieder neutral.

Die kurzfristige Slow-Stochastik hat ihren zuletzt überkauften Bereich deutlich verlassen.

 

Das Momentum ist nun leicht negativ. Das kurzfristige Kurzfristziel bei 16.433 Zählern hat aber weiterhin Bestand.

Es resultiert aus einer Fibonacci-Projektion.

 

Von fundamentaler Seite steht heute aus deutscher Sicht der ifo-Geschäftsklimaindex im Fokus.

Er wird rückläufig prognostiziert.

 

Große Beachtung wird auch das US-BIP für das dritte Quartal 2021 finden.

Hier wird ein Rückgang erwartet.

 

Die Fibonacci-Linie bei 16.200 Punkten ist nach seinem zwischenzeitlichen Erreichen und Überhandeln jetzt wieder zur kurzfristigen Widerstandslinie geworden.

Heute wird aber zunächst mal die 16.000 „in Angriff“ genommen.

 

Sehr sicherheitsbewusste und risikoaverse Anleger sollten ihre Absicherungen und Stopps weiterhin anpassen beziehungsweise nachziehen.

Prinzipiell ist die Jahresend-Rally weiterhin intakt. Kurzfristige Rückschläge und Einbrüche inbegriffen.

 

Die Sorge vor einer schnelleren Straffung der US-Geldpolitik beeinflusst auch die Aktivitäten an der Wall Street.

Jerome Powell hatte umgehend nach seiner Ernennung für eine weitere Amtszeit auf den rasanten Anstieg des Preisniveaus hingewiesen.

 

Zahleiche Marktteilnehmer rechnen nun doch mit drei Zinsschritten im Jahr 2022.

 

Fazit:

 

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Diese Publikation ist eine Kapitalmarktinformation, die den Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes unterliegt und richtet sich nicht an Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Alle Angaben dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen keine Empfehlung zum Erwerb, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der Angaben kann nicht übernommen werden.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne die schriftliche Genehmigung der Autoren bzw. der DONNER & REUSCHEL AG verwendet werden.

Hinweis: Sollte der Leser den Inhalt dieses Dokument zum Anlass für eine eigene Anlageentscheidung nehmen wollen, wird ihm zuvor in jedem Fall noch ein eingehendes Beratungsgespräch mit seinem Anlageberater empfohlen. Denn bevor ein Anlageberater Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen aussprechen kann, ist er gesetzlich zur Durchführung einer sogenannten Geeignetheitsprüfung verpflichtet, um die Übereinstimmung mit den mitgeteilten Anlagezielen, der geäußerten Risikobereitschaft sowie den finanziellen Verhältnissen des Lesers
sicherzustellen.




© 1998 - 2022, aktiencheck.de