Logo
KOLUMNEN -
www.aktiencheck.de
23.11.21 07:41
DAX 40 (täglich): Konsolidierung: Ja - Einbruch: Nein

Sehr geehrte Damen und Herren,

der DAX 40 testete gestern erwartungsgemäß die 16.200´er Punktemarke.

Einige Zeit tendierte er sogar darüber.

 

Der Schlusskurs lag dann allerdings bei 16.116.

Ein Hinweis dafür, dass es auch heute unterhalb der 16.200 „weitergeht“.

 

Der Trendfolge-Indikator MACD sendet per heute ein klassisches Verkaufssignal.

 

Die kurzfristige Slow-Stochastik hat ihren zuletzt überkauften Bereich dagegen verlassen.

Ein akutes Verkaufssignal wirft sie weiterhin nicht ab.

 

Das Momentum ist nach wie vor im positiven Bereich.

Es schwächst sich allerdings weiter ab.

 

Das kurzfristige Kurzfristziel bei 16.433 Zählern hat aber weiterhin Bestand.

Es resultiert aus einer Fibonacci-Projektion.

 

Von fundamentaler Seite stehen heute in erster Linie die Einkaufsmanagerindizes aus den USA und Europa im Fokus.

Große Beachtung dürfte auch der Index der Frühindikatoren aus China finden.

 

Der deutsche Leitindex wird sich heute an seinen nächstgelegenen Unterstützungslinien wiederfinden.

Die heutige Tagesbandbreite wird sich beim DAX 40 daher zunächst zwischen 16.200 und 16.065 Zählern bewegen.

 

Das im Frühjahr definierte technische 16.200´er Ziel ist nach seinem zwischenzeitlichen Erreichen und Überhandeln jetzt wieder zur kurzfristigen Widerstandslinie geworden.

Sehr sicherheitsbewusste und risikoaverse Anleger sollten daher die Absicherungen und Stopps anpassen beziehungsweise nachziehen.

 

Prinzipiell ist die Jahresend-Rally weiterhin intakt.

Kurzfristige Rückschläge und Einbrüche inbegriffen.

 

Neues Kurzfristziel: 16.433.

Nächste (enge) Stoppmarken: 16.065, 15.973 und 15.824.

 

Die aktuelle Konsolidierung ist keine Crash-Indikation (!).

 

Fazit:

 

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Diese Publikation ist eine Kapitalmarktinformation, die den Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes unterliegt und richtet sich nicht an Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Alle Angaben dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen keine Empfehlung zum Erwerb, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der Angaben kann nicht übernommen werden.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne die schriftliche Genehmigung der Autoren bzw. der DONNER & REUSCHEL AG verwendet werden.

Hinweis: Sollte der Leser den Inhalt dieses Dokument zum Anlass für eine eigene Anlageentscheidung nehmen wollen, wird ihm zuvor in jedem Fall noch ein eingehendes Beratungsgespräch mit seinem Anlageberater empfohlen. Denn bevor ein Anlageberater Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen aussprechen kann, ist er gesetzlich zur Durchführung einer sogenannten Geeignetheitsprüfung verpflichtet, um die Übereinstimmung mit den mitgeteilten Anlagezielen, der geäußerten Risikobereitschaft sowie den finanziellen Verhältnissen des Lesers
sicherzustellen.




© 1998 - 2022, aktiencheck.de