Logo
KOLUMNEN -
www.aktiencheck.de
31.10.21 08:31
Goldman Sachs-Anleihen mit anfänglichem Festzinssatz

Euwax bonds
Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs emittiert drei neue US-Dollar-Anleihen mit einem anfänglichen Festzins. Die erste Anleihe (WKN A3KX1M) weist bei einer Fälligkeit zum 21.10.2024 ein Emissionsvolumen von zwei Milliarden US-Dollar auf. In der Festzinsperiode bis zum 21.10.2023 beträgt der Zinssatz 0,925%. Danach werden die Zinsen quartalsweise bis zum Laufzeitende ausgezahlt. Die Verzinsung ist abhängig von der Secured Overnight Financing Rate (SOFR) mit einem Aufschlag von 0,486%.

Die zweite Anleihe (WKN A3KX1P - ab 29.10.2021 handelbar) mit Fälligkeit zum 21.10.2027 hat ein Emissionsvolumen von 3,25 Milliarden US-Dollar. Hier ist der Zinssatz in der Festzinsperiode bis zum 21.10.2026 mit 1,948% festgelegt. Auch hier werden die Zinsen anschließend quartalsweise bis zum Laufzeitende ausgezahlt und sind abhängig von der Secured Overnight Financing Rate (SOFR) mit einem Aufschlag von 0,913%.

Die dritte Anleihe (WKN A3KX1R) mit Fälligkeit zum 21.10.2032 hat ein Emissionsvolumen von drei Milliarden US-Dollar. Hier ist der Zinssatz in der Festzinsperiode bis zum 21.10.2032 mit 2,65% festgesetzt. Auch bei dieser Anleihe werden die Zinsen anschließend quartalsweise bis zum Laufzeitende ausgezahlt und sind ist abhängig von der Secured Overnight Financing Rate (SOFR) mit einem Aufschlag von 1,264%.

Bei allen Anleihen entspricht der Mindestbetrag der handelbaren Einheit 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 US-Dollar. S&P vergibt für die langfristigen Schulden von Goldman Sachs ein BBB+ Rating. Goldman Sachs kann die Anleihen vorzeitig kündigen.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





© 1998 - 2022, aktiencheck.de