Logo
NEWS -
www.aktiencheck.de
24.05.20 03:15
Vericel: Das wird bald in aller Munde sein!

Vericel, ein Unternehmen aus dem Markt "Biotechnologie", notiert aktuell (Stand 03:15 Uhr) mit 14.26 USD fast unverändert (-0.05 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ CM.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Vericel einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Vericel jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Vericel-Aktie hat einen Wert von 64,2. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (40,34). Wie auch beim RSI7 ist Vericel auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 40,34). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Vericel.

2. Analysteneinschätzung: Vericel erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 5 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Buy" und setzt sich aus 4 "Buy"-, 1 "Hold"- und 0 "Sell"-Meinungen zusammen. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 3 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als "Buy"-Titel. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (24,25 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 70,06 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 14,26 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine "Buy"-Empfehlung dar. Vericel erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine "Buy"-Bewertung.

3. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Vericel-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 15,53 USD mit dem aktuellen Kurs (14,26 USD), ergibt sich eine Abweichung von -8,18 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 11,98 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs darüber (+19,03 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Vericel ergibt, die Aktie erhält eine "Buy"-Bewertung. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vericel?

Wie wird sich Vericel nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Vericel Aktie.


© 1998 - 2020, aktiencheck.de