Logo
KOLUMNEN -
www.aktiencheck.de
23.12.19 07:30
Frische Konjunkturdaten

Das am Freitag veröffentlichte vorläufige GfK-Verbrauchervertrauen für Januar trübte sich entgegen den Erwartungen leicht ein Im Vergleich zum Vormonat fiel der Indikator um 0,1 Punkte auf 9,6. Laut GfK sind die Verbraucher aber weiterhin in Konsumlaune. Die Neigung für weitere Anschaffungen ist sogar gestiegen. Als Begründung werden drohende Strafzinsen genannt, die zu einer zurückgehenden Sparneigung führen. EUWAX

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.



© 1998 - 2020, aktiencheck.de