Logo
Aktien des Tages - TecDAX
www.aktiencheck.de
14.11.19 08:55
MorphoSys: 145 oder 110 Euro? Kursziele und Ratings der Analysten nach Q3-Zahlen auf einen Blick - Aktiennews
aktiencheck.de

Planegg/München (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, NASDAQ OTC-Symbol: MPSYF) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 145,00 oder 110,00 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur MorphoSys-Aktie auf einen Blick zusammengestellt.

Die MorphoSys AG hat am 29. Oktober die Zahlen für das 3. Quartal 2019 veröffentlicht.

Wie die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am 29. Oktober meldet, habe das Biotechnologieunternehmen MorphoSys seine Jahresprognose bestätigt. Die Umsätze sollten weiter im oberen Bereich von 65 bis 72 Millionen Euro liegen, wie das Unternehmen in Planegg bekannt gegeben habe. Der Gewinn vor Zinsen (EBIT) werde zwischen minus 105 und minus 115 Millionen Euro liegen.

Im dritten Quartal sei der Umsatz von 47,5 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 12,5 Millionen Euro abgesackt. Das habe den Angaben zufolge vor allem an einer Zahlung von 47,5 Millionen Euro des schweizerischen Pharmakonzerns Novartis im dritten Jahresviertel 2018 gelegen. Das EBIT lag bei minus 27,0 Millionen Euro nach minus 30,1 Millionen Euro im Vorjahr, so die dpa-AFX weiter.

Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der MorphoSys-Aktie anbetrifft, kommt die höchste Kursprognose von der Privatbank Berenberg, die das Kursziel für den Titel von 150 auf 145 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "buy" belassen hat. Das neue Kursziel reflektiere das Aus für den Antikörper MOR106 bei der Hautkrankheit atopische Dermatitis, schrieb Analystin Shanshan Xu in einer Studie vom 11. November. Das Kursziel liege aber weiterhin deutlich über dem aktuellen Kursniveau.

Hingegen die niedrigste Kursprognose für MorphoSys kommt vom Analysehaus Independent Research. Der dort zuständige Analyst Tobias Gottschalt hat das Kursziel für die Aktie des Biotech-Unternehmens nach Quartalszahlen von 117 auf 110 Euro gesenkt und die Einstufung auf "halten" belassen. Bei den Wirkstoffkandidaten des Entwicklers von Antikörpern gebe es Licht und Schatten, schrieb Gottschalt in einer am 1. November vorliegenden Studie. Im kommenden Jahr rechne der Experte nun mit einem höheren Verlust je Aktie.

Was sagen die Aktienanalysten der führenden Banken und Research-Häuser zur MorphoSys-Aktie?

Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur MorphoSys-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
MorphoSys-Aktie
(EUR)
Rating
MorphoSys-Aktie
FirmaAktienanalystDatum
145,00BuyBerenberg BankShanshan Xu11.11.2019
129,00BuyDeutsche BankKonstantinos Aprilakis07.11.2019
130,00OutperformRBC Capital MarketsZoe Karamanoli07.11.2019
110,00HaltenIndependent ResearchTobias Gottschalt01.11.2019
-KaufenEQUI.TS GmbHThomas Schießle, Daniel Großjohann01.11.2019
114,00NeutralGoldman SachsGraig Suvannavej30.10.2019
130,00OverweightJ.P. MorganJames Gordon30.10.2019


Börsenplätze MorphoSys-Aktie:

Xetra-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
95,80 EUR -0,36% (13.11.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
95,55 EUR +0,16% (13.11.2019, 17:56)

ISIN MorphoSys-Aktie:
DE0006632003

WKN MorphoSys-Aktie:
663200

Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MOR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MPSYF

Kurzprofil MorphoSys AG:

MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, NASDAQ OTC-Symbol: MPSYF) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher, innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 28 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden.

Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R), vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene Produktkandidat des Unternehmens, MOR208, wurde von der US-Zulassungsbehörde FDA mit dem Status Therapiedurchbruch (breakthrough therapy designation) für die Behandlung von Patienten mit einem rezidivierenden oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) ausgezeichnet. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt aktuell rund 405 Mitarbeiter. Zudem ist die hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. tätig. Weitere Informationen unter https://www.morphosys.de.

HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R) und LanthioPep(R) sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. (14.11.2019/ac/a/t)



© 1998 - 2020, aktiencheck.de