Logo
NEWS -
www.aktiencheck.de
28.09.19 19:09
Old Republic: Jetzt könnte alles passieren

Old Republic, ein Unternehmen aus dem Markt "Schaden- und Unfallversicherung", notiert aktuell (Stand 19:09 Uhr) mit 23.31 USD ein wenig im Minus (-0.41 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist New York.

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 13,69 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Old Republic damit 6,24 Prozent über dem Durchschnitt (7,45 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Versicherung" beträgt 6,1 Prozent. Old Republic liegt aktuell 7,59 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Buy".

2. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 11,41 liegt Old Republic unter dem Branchendurchschnitt (74 Prozent). Die Branche "Versicherung" weist einen Wert von 44,02 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

3. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Old Republic investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3,41 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Versicherung einen Mehrertrag in Höhe von 0,36 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht höher aus, womit sich die Bewertung "Hold" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Anzeige

Bargeldverbot: Vergessen Sie Old Republic Aktien: Börsen-Experte Alexander von Parseval fragt?: Schafft die neue EZB-Chefin Christine Lagarde jetzt unser Bargeld ab?

Diesen Rohstoff müssen Sie statt Old Republic jetzt kaufen, um liquide zu bleiben. So sollten Sie ihn am besten lagern,
damit der Staat keinen Zugriff hat. Das sollten Sie beim Kauf beachten…

>> HIER alle Hintergründe lesen


© 1998 - 2019, aktiencheck.de