Aktuell: News und Analysen von Raiffeisen Bank International AG
Bayer überrrascht positiv - Anheuser-Busch InBev senkt Ausblick - thyssenkrupp verkauft seine Aufzugssparte

Wien (www.aktiencheck.de) - Am gestrigen Handelstag dominierten erneut die Sorgen um die weitere Ausbreitung des Coronavirus, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG. Zu den größten Verlierern hätten besonders die Aktien aus dem Reise- und Tourismusbereich gezählt. Darunter hätten sich Airlines wie die Lufthansa (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) (-6,5%), Air France-KLM (ISIN: FR0000031122, WKN: 855111, Ticker-Symbol: AFR, EN Paris: AF, NASDAQ OTC-Symbol: AFRAF) (-7,2%), ... [mehr]
Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   335   Weiter  




Bitte warten...