Erweiterte Funktionen


TAGESVORSCHAU: Termine am 6. Dezember 2017




06.12.17 06:05
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch,


den 6. Dezember:



^


TERMINE UNTERNEHMEN


07:15 D: ProSiebenSat.1 Capital Markets Day


08:00 NL: Steinhoff Jahreszahlen



TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE


D: Jenoptik Family Office Day, Wien


USA: Broadcom Q4-Zahlen


USA: Home Depot Investor und Analyst Conference


GB: Berenberg Bank European Healthcare Conference (bis 7.12.)


u.a. mit Dürr, Freenet, Qiagen, Roche, UCB, Wacker Chemie, Evotec



TERMINE KONJUNKTUR


08:00 D: Auftragseingang Industrie 10/17


11:00 D: Pk Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW) zum


Mindestlohn u.

a. mit DIW-Präsident Marcel Fratzscher, Berlin


11:30 EU: Rede von EZB-Direktor auf dem 32. Internationalen ZinsForum 2017:


Zinsen 2018 in Frankfurt


11:30 D: Anleihe


Volumen: 2 Mrd EUR


Laufzeit: 10 Jahre


12:00 EU: EU-Kommission entscheidet über mögliche Empfehlung zur Ausweitung


der Brexit-Verhandlungen


14:15 USA: ADP-Beschäftigung 11/17


14:30 USA: Produktivität Q3/17


16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)



SONSTIGE TERMINE


10:30 D: 2. Corporate-Treasury-Konferenz des Deutschen Aktieninstitut


11:00 D: Jahresabschluss-Pk des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Berlin


11:00 D: Verband der Chemischen Industrie (VCI) - Jahres-Pk mit Prognose


für 2018, Frankfurt


11:00 D: ZVEI Fachgruppe "Halbleiter" Pressekonferenz "Deutsche


Halbleiterindustrie 2017 - Wandel und Erwartungen", München


11:00 D: Zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Metall- und


Elektroindustrie


20:00 USA: Urteil gegen VW-Manager Oliver Schmidt


Der langjährige VW-Mitarbeiter soll wegen seiner Rolle im


Abgas-Skandal verurteilt werden.


D: "Google Cloud Summit": Google lädt Experten nach München


Mit fast 2000 Besuchern plant der IT-Konzern das größte Treffen der


Branche zum Thema Digitalisierung und Cloud-Technologie.


EU: EuGH urteilt zu Streit um Internethandel mit Luxuskosmetik


Konkret geht es um die Frage, ob der Luxuskosmetik-Anbieter Coty


Germany Händlern verbieten darf, Waren auf Drittplattformen wie


Amazon oder eBay zu verkaufen.°



Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.


/bwi














 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...