Weitere Suchergebnisse zu "Fresenius Medical Care":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Fresenius Medical Care halten




16.02.06 09:58
Pacific Continental Sec.

Die Wertpapierexperten von "pacconsec.de" verleihen der Aktie von Fresenius Medical Care weiterhin das Rating "halten".

Die Gesellschaft habe sich auf den Verkauf von rund 100 Dialysekliniken in den USA verständigt.

In diesen Kliniken würden im Durchschnitt 60 bis 65 Patienten behandelt. Der Verkauf sei ein wichtiger Schritt, damit die US-amerikanische Kartellbehörde die Überprüfung der Übernahme der Renal Care Group erfolgreich abschließen könne. Der Verkauf der Kliniken solle unmittelbar nach der Übernahme der Renal Care Group erfolgen. Fresenius Medical Care gehe davon aus, dass die vollständige Übernahme des amerikanischen Unternehmens bis zum 31. März 2006 abgeschlossen sein werde. Der Verkaufspreis für die rund 100 Dialysekliniken liege bei rund 450 Millionen USD in bar, vorbehaltlich Anpassungen des Umlaufvermögens nach der Übernahme und weiteren Routineangelegenheiten. Nach dem Abschluss der Übernahme der Renal Care Group werde Fresenius Medical Care in Nordamerika rund 1.500 Dialysekliniken betreiben.

Nach Ansicht der Wertpapierexperten von "pacconsec.de" sei der Verkauf der 100 Dialysekliniken positiv zu werten. So zeige der Verkauf, dass die Übernahme der Renal Care Group wahrscheinlich bald abgeschlossen werden könne. Der Verkaufspreis für die Kliniken erscheine insgesamt angemessen und liege auf einem vergleichbaren Niveau zu den jüngsten Transaktionen in der Dialysebranche. Zudem handle es sich um 100 relativ kleine Kliniken. So behandle Fresenius Medical Care im Schnitt pro Klinik rund 78 Patienten. In den verkauften Kliniken würden aber im Schnitt nur 60 bis 65 Patienten behandelt. Daher gehe man davon aus, dass die verkauften Kliniken tendenziell unattraktiver seien.

Die bevorstehende Übernahme der Renal Care Group werte man sehr positiv. So habe das amerikanische Unternehmen im Geschäftsjahr 2004 bei einem Umsatz von rund 1,35 Milliarden USD ein EBIT von 254 Millionen USD und einen Nettogewinn von 122 Millionen USD erwirtschaftet. Die Renal Care Group sei damit hoch profitabel und ergänze das Dialysedienstleistungsgeschäft von Fresenius Medical Care in den USA hervorragend.

Auf dem aktuellen Kursniveau von 93,40 Euro werde das Unternehmen mit einem KGV 2006e von rund 21 bewertet. Die Gesellschaft sei als weltweiter Marktführer auf dem Dialysemarkt hervorragend positioniert. Durch die wahrscheinliche Übernahme der Renal Care Group könne das Unternehmen seine Marktposition weiter verbessern. Insofern werde die Gesellschaft von den weiteren Wachstumspotenzialen wahrscheinlich überproportional profitieren können. Allerdings seien die guten Geschäftsaussichten bereits ausreichend im aktuellen Aktienkurs eskomptiert.

Die Wertpapierexperten von "pacconsec.de" verleihen der Aktie von Fresenius Medical Care weiterhin das Rating "halten".







 
Finanztrends Video zu Fresenius Medical Care


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
68,38 € 70,18 € -1,80 € -2,56% 22.03./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005785802 578580 91,74 € 55,44 €
Werte im Artikel
68,38 minus
-2,56%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
68,32 € -3,06%  22.03.19
Nasdaq OTC Other 81,10 $ +2,87%  20.03.19
Hannover 70,10 € -0,43%  22.03.19
Hamburg 69,22 € -0,49%  22.03.19
München 68,20 € -1,98%  22.03.19
Frankfurt 68,50 € -2,45%  22.03.19
Xetra 68,38 € -2,56%  22.03.19
Berlin 68,28 € -2,85%  22.03.19
Stuttgart 68,02 € -3,11%  22.03.19
Düsseldorf 68,00 € -3,63%  22.03.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...