Weitere Suchergebnisse zu "Kone":
 Aktien      Zertifikate      OS    


BASF baut weitere Stellen ab - Nike pulverisiert Analystenerwartungen - Starke Halbjahreszahlen von Kingfisher




23.09.20 11:29
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Der gestrige Dienstag gestaltete sich auf Einzeltitel-Ebene insgesamt relativ ereignisarm, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen (in Europa) seien vor allem die Anteilsscheine vermeintlicher Krisen-Profiteure gefragt gewesen. So hätten etwa die Papiere von Delivery Hero (ISIN: DE000A2E4K43, WKN: A2E4K4, Ticker-Symbol: DHER) an der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Spitze um 4,5% zugelegt, während sich die Aktie von Amazon.com (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) an der Spitze des NASDAQ 100 (ISIN: US6311011026, WKN: A0AE1X) sogar um 5,7% verteuert habe.

Einen Erholungsversuch hätten unterdessen die zuletzt massiv unter Druck geratenen Papiere von 1&1 Drillisch (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI) (+4,3%), United Internet (ISIN: DE0005089031, WKN: 508903, Ticker-Symbol: UTDI, Nasdaq OTC-Symbol: UDIRF) (+6,7%) und GRENKE (ISIN: DE000A161N30, WKN: A161N3, Ticker-Symbol: GLJ, Nasdaq OTC-Symbol: GKSGF) (+7,3%) gestartet.

Der Chemiekonzern BASF (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) (-0,3%) erwarte durch den Abbau von weiteren 2.000 Arbeitsplätzen in der Einheit Global Business Services ab 2023 jährliche Kosteneinsparungen von mehr als EUR 200 Mio.

Die Aktien von KONE (ISIN: FI0009013403, WKN: A0ET4X, Ticker-Symbol: KC4) hätten um 2,6% zugelegt, nachdem der finnische Industriekonzern aufgrund guter Geschäfte in China seinen Ausblick erhöht habe.

Grund zur Freude hätten auch die Anteilseigner der britischen Baumarktkette Kingfisher (ISIN: GB0033195214, WKN: 812861, Ticker-Symbol: KFI1, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: KGFHF) gehabt, deren Aktie nach der Vorlage starker Halbjahreszahlen um knapp 10% in die Höhe geschossen sei.

Ein zweistelliges Plus habe es im nachbörslichen Handel auch für die Aktie von Nike (ISIN: US6541061031, WKN: 866993, Ticker-Symbol: NKE, NYSE-Symbol: NKE) gegeben. Der US-Sportartikelhersteller habe die Analystenerwartungen zum ersten Quartal (Juni-August) zuvor regelrecht pulverisiert. (23.09.2020/ac/a/d)






 
Finanztrends Video zu Amazon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
68,50 € 68,84 € -0,34 € -0,49% 30.10./20:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FI0009013403 A0ET4X 76,06 € 42,31 €
Werte im Artikel
47,07 plus
+0,95%
3,25 plus
+0,71%
18,09 minus
-0,30%
11.556 minus
-0,36%
68,50 minus
-0,49%
30,10 minus
-1,38%
11.105 minus
-1,39%
33,52 minus
-1,41%
98,78 minus
-1,47%
120,08 minus
-2,26%
3.036 minus
-5,45%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
68,50 € -0,49%  30.10.20
Hamburg 68,22 € +0,59%  30.10.20
Hannover 68,22 € +0,59%  30.10.20
München 68,22 € +0,09%  30.10.20
Düsseldorf 68,56 € -0,41%  30.10.20
Nasdaq OTC Other 79,05 $ -0,88%  30.10.20
Frankfurt 68,36 € -1,44%  30.10.20
Berlin 67,88 € -1,54%  30.10.20
Stuttgart 68,08 € -1,56%  30.10.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...