realTech geht im April an den NM




01.03.99 00:00
vwd

Die realTech AG, Walldorf, ein weltweit tätiges technisches Beratungshaus, plant für April 1999 den Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Börse. Wie das Unternehmen am Montag in Walldorf erläuterte, soll der Erlös aus dem Börsengang zur Finanzierung des weiteren Wachstums des Unternehmens eingesetzt werden. Dabei will realTech insbesondere die Erschließung neuer Auslandsmärkte vorantreiben. Vorgesehen ist die Gründung von zehn bis 15 Tochtergesellschaften in den nächsten fünf Jahren sowie strategische Akquisitionen im In- und Ausland. Im Zuge des Going Public sollen 20 Prozent des Aktienkapitals der Gesellschaft (maximal 22 Prozent bei Einbeziehung des zweiprozentigen Greenshoe-Anteils aus dem Aktienbestand der Gründungsaktionäre) in Publikumsbesitz überführt werden. Die verbleibenden Aktien der Gesellschaft werden zu 70 Prozent den Vorstandsmitgliedern und zu vier Prozent den Angehörigen der Gründungsaktionäre gehalten. Die Bookbuilding-Preisspanne soll voraussichtlich vom 19. bis 22. April festgelegt werden. Das Emissionskonsortium besteht aus der HypoVereinsbank als Konsortialführer sowie voraussichtlich der DG Bank und der WestLB. Der Handelsbeginn sei für die letzte Aprilwoche vorgesehen, hieß es am Montag. Im Vorfeld der Börseneinführung erhöht die realTech AG ihr Aktienkapital um eine Mio Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von 1,27 Euro pro Aktie. Diese Kapitalerhöhung werde unter Ausschluß des Bezugsrechts der bisherigen Aktionäre stattfinden, erläuterte die Gesellschaft. Im Zuge der Börseneinführung sollen diese Aktien aus der Kapitalerhöhung am Neuen Markt eingeführt werden. Die Mittel aus dem Börsengang will realTech auch im F & E-Bereich für den weiteren Ausbau der Produktpalette im Bereich Application Management Tools einsetzen. Die Aktivitäten der realTech umfassen im wesentlichen die Beratung und Unterstützung bei der Konzeption, Einführung und beim Betrieb von SAP R/3-Systemen in Unternehmen. Dabei bietet das Unternehmen neben der Softwareinstallation auch die Projektkoordinierung sowie die langfristige technische Betreuung des produktiven Systems an. Ziel sei bis zum Jahr 2010 rund 50 Prozent der Umsätze mit eigenständig entwickelter Software zu erzielen.




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,00 € 1,00 € -   € 0,00% 19.02./11:19
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007008906 700890 1,20 € 0,91 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,965 € 0,00%  18.02.20
Stuttgart 0,99 € +2,59%  11:00
Hamburg 0,99 € +1,54%  08:09
Berlin 1,00 € +0,50%  10:56
Frankfurt 0,99 € 0,00%  10:31
München 0,99 € 0,00%  08:00
Xetra 1,00 € 0,00%  14.02.20
Düsseldorf 0,96 € -2,54%  08:30
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...