Erweiterte Funktionen


Der international gefeierte Künstler Stephen Wiltshire zeichnet das Empire State Building und die Skyline von New York City aus dem Gedächtnis




12.10.17 20:08
news aktuell

New York (ots/PRNewswire) - Der Empire State Realty Trust, Inc.
(NYSE: ESRT) gab heute bekannt, dass der international gefeierte
Künstler Stephen Wiltshire ein einmaliges Kunstwerk mit der Skyline
von New York City erschaffen wird. Im Anschluss an einen 45-minütigen
Flug im Helikopter über Manhattan wird Wiltshire von heute an bis zum
Sonntag, den 15. Oktober 2017 eine Stadtansicht zeichnen. Den
Abschluss der Aktion wird das feierliche Signieren am Montag, den 16.
Oktober 2017 bilden. Wiltshire ist berühmt dafür, seine Kunstwerke
aus dem Gedächtnis zu erschaffen, und diesmal wird er dafür das 80.
Stockwerk des Empire State Building beziehen. Besucher der
Aussichtsplattform werden die Fortschritte des in London lebenden
Künstlers in der Zeit, in der er arbeitet (täglich von 10 bis 17
Uhr), beobachten können.

"Stephen Wiltshire hat eine wahrhaft besondere Begabung, ein
enormes Talent. Es ist eine echte Ehre, die Gelegenheit zu haben,
Stephen in das Empire State Building einladen zu können, und unsere
Gäste haben die Möglichkeit, ihm bei der Arbeit zuzusehen, was einem
wohl nur einmal im Leben passieren dürfte", sagte Anthony E. Malkin,
Vorstandsvorsitzender und CEO von ESRT. "Stephen fühlt sich vom
Empire State Building in besonderer Weise angezogen und wir können es
kaum abwarten zu sehen, wie er das Gebäude inmitten der
Stadtlandschaft porträtiert."

Im Alter von drei Jahren fing Wiltshire an, in der Sprache von
Zeichnungen mit der Welt zu kommunizieren. Er gewann Preise als
Künstler in Kunstwettbewerben für Kinder und im Alter von acht Jahren
erhielt er seinen ersten Auftrag vom britischen Premierminister. 2006
wurde er von Königin Elizabeth II zum Mitglied des Ordens des
Britischen Empire (Member of the Order of the British Empire) für
seine Verdienste für die Kunstwelt ernannt. Im gleichen Jahr gründete
er dann seine Galerie im Royal Opera Arcade in London.

Das einzigartige Talent von Wiltshire und seine Vorliebe für
Stadtlandschaften haben ihn rund um die Welt geführt - nach Tokio,
Madrid, Dubai, Jerusalem, Singapur, Sydney, Schanghai, Istanbul,
Mexiko City und Rom sowie an viele andere Orte. New York City bleibt
dabei, nach seiner Heimatstadt London, seine Lieblingsmetropole.

"Nach vielen, vielen Jahren des Reisens, in denen ich Städte auf
der ganzen Welt gezeichnet habe, bin ich immer wieder nach Manhattan
als Ort der Inspiration zurückgekehrt", sagte Stephen Wiltshire. "Das
Empire State Building ist für mich schon lange das schönste Gebäude
der Welt, und auch wenn ich bereits 2015 die Gelegenheit hatte, es zu
zeichnen, ist dies hier ein einmaliger Auftrag, bei dem ich wirklich
etwas aufgeregt bin."

Über das Empire State Building

Das Empire State Building ragt vom Fundament bis zur Antenne 1.454
Fuß über Midtown Manhattan auf. Es ist im Besitz von Empire State
Realty Trust Inc. und gilt als "bekanntestes Gebäude der Welt". Durch
Investitionen in Energieeffizienz, Infrastruktur, öffentlich
zugängliche Bereiche und Einrichtungen konnte das Empire State
Building erstklassige Mieter diverser Branchen aus der ganzen Welt
gewinnen. Die stabile Medientechnik des Wolkenkratzers unterstützt
wichtige Fernseh- und UKW-Stationen im Großraum New York. In einer
Umfrage des American Institute of Architects wurde das Empire State
Building zu Amerikas Lieblingsgebäude gewählt. Die Aussichtsplattform
des Empire State Building gehört zu den beliebtesten Attraktionen der
Welt und gilt als regionales Top-Ziel für Touristen. Weitere
Informationen über das Empire State Building erhalten Sie unter
www.empirestatebuilding.com, www.facebook.com/empirestatebuilding,
@EmpireStateBldg (https://www.twitter.com/empirestatebldg),
www.instagram.com/empirestatebldg, www.youtube.com/esbnyc oder
www.pinterest.com/empirestatebldg/.

Über den Empire State Realty Trust

Der Empire State Realty Trust, Inc. (NYSE: ESRT), ein führender
Real-Estate-Investment-Trust (REIT), besitzt, verwaltet, betreibt,
erwirbt und repositioniert Büro- und Gewerbeimmobilien in Manhattan
und im Großraum New York, darunter auch das Empire State Building -
das bekannteste Bürogebäude der Welt. Das Unternehmen mit Sitz in New
York im US-Bundesstaat New York verfügt über ein Portfolio aus
erstklassigen Büro- und Gewerbeimmobilien, das sich über eine
Gesamtmietfläche von 10,1 Millionen Quadratfuß erstreckt (Stand: 30.
Juni 2017). Dazu gehören 9,4 Millionen Quadratfuß Mietfläche in 14
Bürogebäuden, davon neun in Manhattan, drei in Fairfield County in
Connecticut und zwei in Westchester County in New York sowie rund
700.000 Quadratfuß gewerbliche Mietfläche.

Über Stephen Wiltshire

Stephen Wiltshire ist ein Künstler, der detailgenaue
Stadtlandschaften zeichnet und malt. Er verfügt über ein besonderes
Talent, naturgetreue, genaue Stadtansichten zu zeichnen, wofür er
manchmal lediglich einen kurzen Blick darauf geworfen hat. 2006
erhielt er für seine Verdienste für die Kunstwelt den Orden Most
Excellent Order of the British Empire (MBE). Er studierte Kunst am
City & Guilds Art College. Seine Arbeiten sind auf der ganzen Welt
beliebt und sind in einer Reihe von wichtigen Sammlungen vertreten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.stephenwiltshire.co.uk/.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/581676/Empire_State_Realty
_Trust_Stephen_Wiltshire.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/581697/LOGO.jpg



Pressekontakt:
United Entertainment Group für das Empire State Building
Rebecca Timms
Rebecca.Timms@uegworldwide.com

The Stephen Wiltshire Gallery
Zoltan Szipola
zoltan@stephenwiltshire.co.uk

Original-Content von: Empire State Realty Trust, Inc., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...