Outfront Media: Aktienanalyse vom 17.09.2018: Was DAS für den Kurs bedeutet!




17.09.18 23:54
Aktiennews

In unserer neuen Analyse nehmen wir Outfront Media unter die Lupe, ein Unternehmen aus dem Markt "". Die Outfront Media-Aktie notierte am 14.09.2018 mit 20,08 USD, die Heimatbörse des Unternehmens ist New York.


Unsere Analysten haben Outfront Media nach 8 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Outfront Media. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 51,69 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Outfront Media momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Outfront Media weder überkauft noch -verkauft (Wert: 33,99), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Outfront Media wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


2. Anleger: Outfront Media wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Sell". Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Sell"-Einstufung.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Outfront Media erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -0,44 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Real Estate"-Branche sind im Durchschnitt um 5,58 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -6,02 Prozent im Branchenvergleich für Outfront Media bedeutet. Der "Financials"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 5,58 Prozent im letzten Jahr. Outfront Media lag 6,02 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,61 $ 19,70 $ -0,09 $ -0,46% 25.09./22:46
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US69007J1060 A12FJC 25,30 $ 17,75 $
Werte im Artikel
14,76 plus
+4,03%
178,90 plus
+0,48%
15,28 minus
-0,13%
19,61 minus
-0,46%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
NYSE 19,61 $ -0,46%  25.09.18
Frankfurt 16,41 € -0,55%  25.09.18
Berlin 16,38 € -1,44%  25.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...