Erweiterte Funktionen


dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 22.06.2018 - 15.15 Uhr




22.06.18 15:04
dpa-AFX

ROUNDUP/Zölle auf US-Produkte in Kraft: Lebensmittel könnten bald teurer sein



BRÜSSEL - Mit Zöllen auf amerikanische Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter hat die EU im Handelsstreit mit den USA zurückgeschlagen.

Die Vergeltungszölle sind in der Nacht zum Freitag in Kraft getreten. Europäische Verbraucher müssen mit Preiserhöhungen bei einigen Produkten rechnen.



ROUNDUP: Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug



TOULOUSE/LONDON - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus droht im Falle eines harten Brexits ohne Abkommen mit dem Teil-Rückzug aus Großbritannien. "Einfach ausgedrückt gefährdet ein Szenario ohne Deal direkt die Zukunft von Airbus im Vereinigten Königreich", teilte Airbus-Chef Tom Enders mit.



ROUNDUP: Ryanair und deutsche Piloten sondieren - Urabstimmung kommt



FRANKFURT - Trotz abgebrochener Tarifverhandlungen ist der Gesprächsfaden zwischen der irischen Fluggesellschaft Ryanair und ihren Piloten in Deutschland nicht ganz abgerissen. Für Mitte kommender Woche sei ein erneutes Sondierungsgespräch verabredet, sagte am Freitag ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) in Frankfurt. Für Passagiere des Billigfliegers steigt damit die Hoffnung, dass Streiks in diesem Sommer noch vermieden werden könnten.



BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt



MÜNCHEN - BMW ruft 11 700 Dieselautos mit unzureichender Abgasreinigung jetzt in die Werkstatt. Das Kraftfahrtbundesamt habe das Software-Update genehmigt, die Autofahrer seien bereits angeschrieben worden, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag in München.



ROUNDUP: Hornbach-Gewinn schrumpft - Höhere Filialkosten und Wetter belasten



NEUSTADT/WEINSTRASSE - Das Wetter im Frühjahr und unter anderem auch erhöhte Kosten für Baumarkt-Filialen haben der Hornbach-Gruppe einen verhaltenen Start ins Geschäftsjahr 2018/19 beschert. Der frostige März habe zu einem verspäteten Saisonstart für Heimwerker geführt, auch im Mai seien die Bedingungen für Bau- und Renovierungsarbeiten wegen Unwettern nur teilweise gut gewesen, hieß es in dem am Freitag vorgestellten Bericht zum ersten Quartal (1. März bis 31. Mai) des Geschäftsjahres 2018/19.



Deutsche Beteiligungsgesellschaft muss womöglich Prognose erneut senken



FRANKFURT - Die Deutsche Beteiligungsgesellschaft AG hat nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin möglicherweise Fehler bei der Bilanzierung im Geschäftsjahr 2014/15 gemacht. Womöglich muss der Konzern nun bestimmte Rechnungslegungsvorschriften anders anwenden und auch seine Prognose für das laufende Jahr nochmals kappen, teilte die Beteiligungsgesellschaft am Freitag in Frankfurt mit.



Deutsche Post will Großkundenverträge im Paketgeschäft überprüfen



DÜSSELDORF - Die Probleme der Deutschen Post in ihrem Paketgeschäft könnten Konsequenzen für große Kunden haben. Der Konzern will seine Verträge für die Paketzustellung etwa im Online-Handel überprüfen. "Wir haben bei unseren Kunden unsere Vertragsvereinbarungen nicht konsequent genug durchgesetzt oder waren zu kulant", sagte Vorstandsvorsitzender Frank Appel der "Wirtschaftswoche" (Freitag).



^


Weitere Meldungen



-Oberstes US-Gericht erlaubt Staaten Besteuerung von Onlinehändlern


-Noch kein Durchbruch bei Kaufhof-Tarifgesprächen


-YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln


-VW feilt weiter an Neuaufstellung - Konzernmarken verantworten Regionen


-BUND will sich verstärkt dem Kohleausstieg widmen


-Daimler-Personalmanagerin Adt übernimmt Leitung bei Smart


-IPO: Ratingagentur Scope liebäugelt mit der Börse


-Millionenstreit zwischen Drogerie-Müller und Bank Sarasin geht weiter


-Kreise: US-Nahrungsmittelkonzern Conagra schielt auf Pinnacle Foods


-Kika/Leiner: Signa hat Möbelhäuser gekauft


-Chemie-Tarifverhandlungen vertagt - kein Angebot der Arbeitgeber°



Kundenhinweis:


ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.


/she









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...