Erweiterte Funktionen


Zuger Regierung will Mindestbeteiligung bei Kantonalbank reduzieren




14.03.18 12:28
Finanztrends

Zug (awp/sda) - Der Zuger Regierungsrat will die Mindestbeteiligung des Kantons am Aktienkapital der Zuger Kantonalbank reduzieren und ihr weiterhin eine Staatsgarantie geben. Er hat trotz Kritik in der Vernehmlassung an seinem totalrevidierten Kantonalbankgesetz festgehalten. Die Vorlage geht nun in den Kantonsrat.


Der Entwurf habe im Vernehmlassungsverfahren breite Zustimmung gefunden, teilte die Zuger Finanzdirektion am Mittwoch mit. Der Regierungsrat hat die Vorlage ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...