Erweiterte Funktionen


ZDF-Erklärung zur Ankündigung der AfD, das ZDF vom Kongress der ENF-Fraktion am 21. Januar 2017 in Koblenz auszuschließen




13.01.17 10:40
news aktuell

Mainz (ots) - Es ist Auftrag des ZDF, die Zuschauer über politisch
relevante Veranstaltungen zu informieren. Eine freie
Berichterstattung ist nur möglich, wenn Journalisten sich vor Ort ein
eigenes Bild machen können. Das gilt auch für das Koblenzer Treffen
der Fraktion im Europaparlament "Europa der Nationen und der
Freiheit" (ENF), dem u.a. die AfD angehört. Es ist ein Angriff auf
die Pressefreiheit, dass ZDF-Reporter von dem ENF-Kongress
ausgeschlossen werden. Das ZDF wird sich dennoch bemühen, für seine
Zuschauer über dieses Treffen zu berichten.

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108,
pressedesk@zdf.de



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...