Weitere Suchergebnisse zu "Commerzbank":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Wie aus dem Schatten von Berlin? Neuer Plan für Frankfurter Start-ups




15.02.18 05:27
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Frankfurt ist in Deutschland unangefochtenes Finanzzentrum, doch bei Start-ups hinken die Stadt und das Umland Berlin hinterher.

Selbst Gründer digitaler Finanzfirmen (Fintechs), die Verbrauchern Hilfe beim Sparen oder neue Zahlverfahren bieten, zieht es in die Hauptstadt.



Das will die hessische Landesregierung ändern. Sie hat sich mit Unternehmen und Hochschulen das Ziel gesetzt, die Region Frankfurt Rhein-Main binnen fünf Jahren zu einem international führenden Start-up-Standort, gerade für Fintechs, zu machen. Dazu stellt Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) an diesem Donnerstag (13.00 Uhr) einen Plan im Frankfurter "TechQuartier" vor. Unterstützt wird er von der Leitung des Gründerzentrums, Vertretern von Stadtrat und Goethe-Universität, Deutsche-Börse-Vorstand Hauke Stars und Markus Pertlwieser, Digitalexperte bei der Deutschen Bank.



Schon länger gibt es Versuche, Frankfurt attraktiver für Start-ups zu machen. So unterstützt die Deutsche Börse Gründer mit einem Netzwerk beim Wachstum und bietet etablierteren Firmen die Möglichkeit zum Börsengang im Handelssegment "Scale". Die Deutsche Bank wiederum hat eine Digitalfabrik gegründet, die Wachstumsfirmen einbindet. Und die Landesregierung hat im Herbst einen neuen Gründerfonds aufgelegt.



Bei der Zahl der Fintechs hat Frankfurt zugelegt. Am Main waren laut der Bank Comdirect 84 Wachstumsfirmen Ende September 2017 ansässig, Platz zwei nach Berlin (228). Beim Geld mangelt es aber gewaltig. Frankfurter Fintechs sammelten nur 25 Millionen Euro von Investoren ein, die Konkurrenz in der Hauptstadt kam auf 664 Millionen./als/DP/zb









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,10 € 10,308 € -0,208 € -2,02% 18.05./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CBK1001 CBK100 13,82 € 9,00 €
Werte im Artikel
111,85 minus
-1,06%
10,10 minus
-2,02%
12,71 minus
-2,16%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,10 € -2,02%  18.05.18
Berlin 10,22 € -0,78%  18.05.18
Frankfurt 10,16 € -1,44%  18.05.18
Stuttgart 10,118 € -1,46%  18.05.18
Hamburg 10,11 € -1,71%  18.05.18
München 10,128 € -1,71%  18.05.18
Xetra 10,126 € -1,77%  18.05.18
Düsseldorf 10,102 € -1,87%  18.05.18
Hannover 10,156 € -1,89%  18.05.18
Nasdaq OTC Other 12,05 $ -5,64%  18.05.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
720 Banken & Finanzen in unserer . 19.05.18
6896 Banken in der Eurozone 19.05.18
276461 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 18.05.18
83 Coba die Asche ohne Phoenix 13.04.18
109 COBA 09.04.18
RSS Feeds




Bitte warten...