Westwater: Aktienanalyse vom 14.07.2018




14.07.18 05:41
Aktiennews

Für die Aktie Westwater aus dem Segment "Kohle & Brennstoffe" wurde im Schlusshandel an der heimatlichen Börse NASDAQ CM am 13.07.2018 ein Kurs von 0,38 USD geführt.


Unsere Analysten haben Westwater nach 5 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Sentiment und Buzz: Westwater lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher gut, es ließ sich eine positive Änderung identifizieren, was eine Einschätzung als "Buy"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Westwater in diesem Punkt die Einstufung: "Buy".


2. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Westwater-Aktie hat einen Wert von 55,56. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (55,77). Wie auch beim RSI7 ist Westwater auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 55,77). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Westwater.


3. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Westwater-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 0,78 USD. Der letzte Schlusskurs (0,38 USD) weicht somit -51,28 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (0,44 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-13,64 Prozent Abweichung). Die Westwater-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Sell"-Rating bedacht. Unterm Strich erhält erhält die Westwater-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,40 $ 0,385 $ 0,015 $ +3,90% 21.07./00:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US9616841071 A2DWHH 1,70 $ 0,35 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,353 € 0,00%  18.07.18
Nasdaq 0,40 $ +3,90%  20.07.18
Frankfurt 0,336 € +0,90%  20.07.18
Berlin 0,333 € -2,63%  20.07.18
Stuttgart 0,328 € -3,53%  20.07.18
München 0,335 € -6,16%  20.07.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
198 Wer macht das Energierennen . 18.07.18
5 Hallo zusammen.. 02.05.16
66 Uranium Resources 28.05.15
43 Schlafender Riese URRE, wer . 22.04.15
3 URANIUM RES INC Aktie URR. 29.02.12
RSS Feeds




Bitte warten...