Erweiterte Funktionen


Wellesley Bank: Kann das wirklich sein?




15.06.19 01:57
Aktiennews

Wellesley Bank, ein Unternehmen aus dem Markt "Regionalbanken", notiert aktuell (Stand 01:57 Uhr) mit 33,4 USD deutlich im Plus (+1.21 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ CM.

Wie Wellesley Bank derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Wellesley Bank mit einer Rendite von 0,69 Prozent mehr als 8 Prozent darunter. Die "Handelsbanken"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 9,31 Prozent. Auch hier liegt Wellesley Bank mit 8,62 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


2. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Wellesley Bank auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine unterdurchschnittliche Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Sell"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Wellesley Bank zeigte eine negative Veränderung. Dies entspricht einem "Sell"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Wellesley Bank bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Sell".


3. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 14,36 ist die Aktie von Wellesley Bank auf Basis der heutigen Notierungen 39 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Handelsbanken" (23,63) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".






 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...