Erweiterte Funktionen


VW: Porsche sieht gut aus!




12.01.18 21:00
Finanztrends

Liebe Leser,


beim Volkswagen Konzern sollte nicht vergessen werden, dass es da wirtschaftlich gesehen nicht nur auf die Marke „Volkswagen“ ankommt, sondern dass es noch diverse andere Marken unter dem Dach des Konzerns gibt. Beispiel Porsche – und auch da gab es Zahlen zur Höhe der Auslieferungen im Geschäftsjahr 2017. Laut Unternehmensangaben lagen diese in 2017 bei über 246.000 Fahrzeugen, die weltweit an Kunden ausgeliefert wurden. VW verweist stolz darauf, dass damit der bisherige Rekordwert des Jahres 2016 übertroffen wurde, und zwar um 4%. Wachstumstreiber war demnach „der neue Panamera“, wo die Auslieferungen im Jahresvergleich um rund 83% auf 28.000 Fahrzeuge stiegen.


Volkswagen: Tochter Porsche übertrifft Bestwert von 2016 nochmals


Dieser Zuwachs von 4% bei den Auslieferungen und das Erreichen eines neuen Rekordwertes erinnert an die Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, wo es einen ähnlich hohen Zuwachs bei den Auslieferungen auf einen neuen Rekordwert gegeben hatte. Doch während bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Westeuropa inklusive Deutschland der wichtigste Markt ist, ist dies für Porsche China. Dort lag das Wachstum bei der Zahl der Auslieferungen in 2017 bei rund 10%, die Höhe der Auslieferungen erreichte laut VW „mehr als 71.000“.


 


Auto-Aktie lässt die Börse jubeln


Der Automarkt steht vor der größten Revolution seit Jahrzehnten! Zögern Sie also nicht, sondern schlagen Sie auf der Stelle zu. Das ist die größte Gewinnchance 2017.


>> Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie den Namen der Top-Auto-Aktie 2017 kostenlos!


Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...