Erweiterte Funktionen


VIRUS: Lazarettschiff 'USNS Comfort' legt im Hafen von New York an




30.03.20 19:07
dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Zur Entlastung der Krankenhäuser in der Coronavirus-Krise ist ein Lazarettschiff des US-Militärs im Hafen von New York angekommen.

Die "USNS Comfort", die am Montagmorgen (Ortszeit) an der Westseite Manhattans anlegte, habe 1000 Betten und 12 Operationssäle und könne innerhalb der kommenden 24 Stunden die ersten Patienten aufnehmen, teilten die lokalen Behörden am Montag mit.



Auf dem Schiff sollen Patienten versorgt werden, die nicht mit dem Virus infiziert sind - um so in den Krankenhäusern der Stadt Betten für Coronavirus-Patienten frei zu machen. Zuletzt hatte die "USNS Comfort" nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 im Hafen von New York angelegt.



"Im Namen aller 19 Millionen New Yorker sage ich, dass wir sehr dankbar sind dafür, was die Menschen dieses Landes für uns getan haben, und wir werden uns revanchieren", sagte Gouverneur Andrew Cuomo. US-Präsident Donald Trump war am Samstag beim Auslaufen des Schiffes im US-Bundesstaat Virginia dabei gewesen. Ein zweites Lazarettschiff des US-Militärs, die "USNS Mercy", hatte vor wenigen Tagen in Los Angeles angelegt.



Der US-Ostküstenstaat New York mit der gleichnamigen Millionenmetropole hat sich zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie in den USA entwickelt, auch weil dort deutlich mehr getestet wird als in anderen Bundesstaaten. Lokale Behörden haben immer wieder gewarnt, dass die Kapazitäten der Krankenhäuser in New York nicht ansatzweise auf die Ansteckung weiter Teile der Bevölkerung vorbereitet seien. Bei rund 60 000 Menschen im Bundesstaat sind bereits Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 nachgewiesen, mehr als die Hälfte davon in der Millionenmetropole New York. Dort werden unter anderem im Central Park und im Konferenzzentrum Javits Center Behelfs-Krankenhäuser eingerichtet./cah/DP/fba









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...