Upstart Holdings Aktie: Was für eine Niederlage!




15.05.22 04:21
Aktiennews

Upstart weist am 14.05.2022, 03:36 Uhr einen Kurs von 32.78 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Diversifizierte Finanzwerte" geführt.


Diese Aktie haben wir in 5 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Upstart in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Upstart wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.


2. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Upstart-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 179,19 USD. Der letzte Schlusskurs (32,78 USD) weicht somit -81,71 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (95,04 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-65,51 Prozent), somit erhält die Upstart-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Upstart-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Upstart heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 83,57 Punkten, zeigt also an, dass Upstart überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Upstart ist auch auf 25-Tage-Basis überkauft (Wert: 71,13). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Sell"-Bewertung. Zusammen erhält das Upstart-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Upstart Holdings-Analyse vom 15.05. liefert die Antwort:


Wie wird sich Upstart Holdings jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Upstart Holdings-Analyse.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
42,52 € 42,34 € 0,18 € +0,43% 23.05./10:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US91680M1071 A2QJL7 347,00 € 24,36 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
42,52 € +0,43%  10:17
München 42,995 € +4,03%  09:59
Frankfurt 43,035 € +1,65%  08:00
Stuttgart 42,67 € +0,74%  10:04
Berlin 42,61 € -0,04%  08:29
Düsseldorf 42,245 € -8,76%  08:31
Nasdaq 44,70 $ -13,34%  20.05.22
NYSE 44,68 $ -13,58%  20.05.22
AMEX 44,52 $ -13,90%  20.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
274 Da 22.05.22
RSS Feeds




Bitte warten...