Weitere Suchergebnisse zu "Tesla":
 Aktien      Zertifikate      OS    


US-Verkehrsaufsicht drängt Tesla zu Rückruf von 158 000 Fahrzeugen




14.01.21 18:08
dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Verkehsbehörde NHTSA hat den Elektroautobauer Tesla wegen Sicherheitsrisiken zu einem größeren Rückruf aufgefordert.

Betroffen sind rund 158 00 von Teslas älteren Modellen S und X mit Baujahren von 2012 bis 2018, wie am Donnerstag aus einem Schreiben der Aufsicht an den Hersteller hervorging.



Konkret geht es demnach um Speicherplatz-Probleme bei bestimmten Computerchips, die zu Ausfällen des zentralen Touchscreen-Bildschirms führen können, über den diverse Fahrzeugfunktionen bedient werden. Die Behörde warnte etwa vor Beeinträchtigungen der Rückfahrkamera oder des Fahrassistenzprogramms. Tesla äußerte sich zunächst nicht./hbr/DP/fba









 
Finanztrends Video zu Tesla


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
849,43 $ 844,55 $ 4,88 $ +0,58% 20.01./17:44
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US88160R1014 A1CX3T 884,45 $ 70,10 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
700,90 € +0,65%  17:59
Hannover 702,20 € +1,77%  16:15
Xetra 699,30 € +1,20%  17:35
Berlin 700,20 € +1,05%  16:37
Frankfurt 700,00 € +1,01%  17:43
Hamburg 697,70 € +0,77%  16:43
Düsseldorf 694,30 € +0,73%  17:14
Stuttgart 699,50 € +0,68%  17:32
München 694,40 € +0,62%  16:54
Nasdaq 849,43 $ +0,58%  17:44
NYSE 849,14 $ +0,54%  17:44
AMEX 846,07 $ +0,38%  17:32
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...