Weitere Suchergebnisse zu "Exxon Mobil":
 Aktien      Zertifikate      OS    


US-Regierung verweigert Exxon Ausnahmeregel bei Russland-Sanktionen




21.04.17 20:51
dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Ölkonzern ExxonMobil ist mit seinem Antrag auf eine Ausnahmeregelung von den Sanktionen gegen Russland bei der amerikanischen Regierung gescheitert.

Nach Beratschlagung mit Präsident Donald Trump habe sein Ministerium beschlossen, keinem US-Unternehmen - auch nicht Exxon - solche Zugeständnisse zu machen, teilte Finanzminister Steven Mnuchin am Freitag in Washington mit.


Der US-Branchenriese wollte sich die Erlaubnis holen, gemeinsam mit dem russischen Staatskonzern Rosneft im Schwarzen Meer nach Öl zu bohren. Der Antrag, über den zunächst das "Wall Street Journal" berichtet hatte, sorgte auch deshalb für Aufsehen, weil die Partnerschaft mit Rosneft 2012 unter dem damaligen Exxon-Chef Rex Tillerson eingefädelt wurde - Trumps heutigem Außenminister./hbr/DP/he







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
65,132 € 65,292 € -0,16 € -0,25% 23.08./09:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US30231G1022 852549 88,08 € 64,47 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
65,34 € +0,06%  10:01
Düsseldorf 65,11 € +0,76%  08:09
Hamburg 65,11 € +0,76%  08:06
München 65,10 € +0,76%  08:01
Berlin 65,07 € +0,56%  08:08
NYSE 76,74 $ +0,47%  22.08.17
Stuttgart 65,23 € +0,25%  08:01
Hannover 65,11 € +0,06%  08:05
Frankfurt 65,132 € -0,25%  09:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...