Erweiterte Funktionen


US-Anleihen: Überwiegend im Plus nach durchwachsenen Konjunkturdaten




14.03.18 20:31
dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch nach einem verhaltenen Start überwiegend zugelegt.

Konjunkturdaten fielen durchwachsen aus, was die Wall Street zuletzt mit Verlusten quittierte. Dementsprechend waren die als sicher geltenden Staatspapiere gefragt.



Die Einzelhandelsumsätze gingen im Februar zum dritten Mal in Folge zurück, wenn auch jeweils nur leicht. Die Inflation auf Herstellerebene hingegen nahm im Februar etwas zu.



Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,256 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,605 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 8/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,812 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 28/32 Punkte auf 98 31/32 Punkte an. Sie rentierten mit 3,053 Prozent./la/tos









 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...