Weitere Suchergebnisse zu "Altaba":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Traditionsname Yahoo verschwindet von der Börse




19.06.17 15:31
dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Der weltbekannte Internet-Traditionsname Yahoo ist an der Börse Geschichte.

In der vergangenen Woche hatte Yahoo den Verkauf des Webgeschäfts an den US-Telekommunikations-Konzern Verizon abgeschlossen und sich in Altaba umbenannt. Ab diesem Montag werden die Altaba-Papiere nun an der Technologiebörse Nasdaq gelistet. Altaba besteht im Wesentlichen aus Beteiligungen an der Handelsplattform Alibaba sowie Yahoo Japan und wird deshalb als Investment-Unternehmen geführt.


Der Verkauf des operativen Geschäfts an Verizon wurde im vergangenen Jahr beschlossen. Der Kaufpreis wurde nach Bekanntwerden gewaltiger Hacker-Angriffe, die mehr als eine Milliarde Nutzer betrafen, um über 300 Millionen Dollar gekappt. Verizon legt das Yahoo-Webgeschäft nun mit der Online-Tochter AOL zusammen, zu der unter anderem Medien wie die "Huffington Post" oder die Blogs "TechCrunch" und "Engadget" gehören./mis/so/das







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
58,16 $ 58,45 $ -0,29 $ -0,50% 22.07./02:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0213461017 A2DSZX 59,33 $ 37,90 $
Werte im Artikel
44,23 plus
+0,02%
58,16 minus
-0,50%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
49,825 € -0,35%  21.07.17
München 50,41 € -0,20%  21.07.17
Nasdaq 58,16 $ -0,50%  21.07.17
Hamburg 49,97 € -1,07%  21.07.17
Hannover 49,97 € -1,07%  21.07.17
Berlin 49,985 € -1,12%  21.07.17
Düsseldorf 49,93 € -1,15%  21.07.17
Frankfurt 49,892 € -1,20%  21.07.17
Stuttgart 49,599 € -1,21%  21.07.17
Xetra 49,755 € -2,46%  21.07.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...