Erweiterte Funktionen


Supermicro stellt auf der SC17 neue HPC-Lösungen vor




14.11.17 19:37
news aktuell

2U NVMe-Speicher mit 18 Millionen IOPs und Latenzzeiten unter 10
Mikrosekunden, BigTwin, SuperBlade und All-Flash NVMe-Systeme,
optimiert für maximale Leistung pro Quadratfuß, Leistung pro Watt und
Leistung pro Dollar.

Denver (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ:
SMCI), ein Weltmarktführer bei Computer-, Speicher- und
Netzwerklösungen sowie bei Green Computing-Technologie, stellt heute
auf der vom 13. - 16. November im Colorado Convention Center
stattfindenden SuperComputing 2017 (SC17) auf Stand 1611 seine neuen
High Performance Computing (HPC) Lösungen vor.

"Supermicro bietet die breiteste Auswahl der Branche an Servern
an, die für HPC optimiert wurden. Der Beweis dafür ist, dass das NASA
Center for Climate Simulation (https://insidehpc.com/2017/11/supermic
ro-powers-advanced-analytics-nasa-nccs/) (NCCS) unsere
Twin-Architektur ausgewählt hat", sagte Charles Liang, President und
CEO von Supermicro. "Unser BigTwin(TM) System verfügt über vier
Doppelprozessor-(DP)-Knoten mit je 24 DIMMs in einem auf Leistung,
Effizienz und Kosten optimierten 2U System. Für eine Lösung mit noch
höherer Dichte unterstützt unser 8U SuperBlade® bis zu 20 DP Blade
Server mit integrierten Hochgeschwindigkeits-OPA-, EDR- oder 25 G
Ethernet-Verbindungen. Darüber hinaus sind unsere All-Flash
NVMe-Systeme für die Zukunft des Hochleistungsspeichers konzipiert,
der bis zu 18 Millionen IOPs mit Latenzzeiten unter 10 Mikrosekunden
liefert. Und unser neues 1U System mit einem halben Petabyte
hochleistungsfähiger NVMe SSD-Speicherkapazität ist in diesem Quartal
auch in großen Volumen erhältlich."

Das Supermicro BigTwin(TM) System
(https://www.supermicro.com/products/nfo/BigTwin.cfm) bietet die
höchste Leistung und Effizienz aller 2U 4-Knoten Designs und
unterstützt alle Intel® Xeon® Scalable Prozessoren, nutzt alle
Speicherkanäle mit maximal 24 DIMMs pro Knoten vollständig aus und
bietet Optionen für All-Flash NVMe- oder
Hybrid-NVMe/SAS3-Laufwerksschächte. Abhängig von der Konfiguration
verfügt jeder Knoten über zwei Intel Xeon Scalable Prozessoren (bis
zu 28 Kerne, 205 W TDP pro CPU), 24 DIMMs für bis zu 3 TB DDR4-2666
MHz registrierte ECC Speicher, bis zu 6 hot-swap NVMe- oder
SAS3-Festplatten, bis zu drei PCI-E 3.0 Steckplätze, einschließlich
Unterstützung eines flexiblen SIOM-Moduls für 100 G/40 G/25 G/10 G/1
G Netzwerkoptionen und redundante digitale 2200 W/2600 W Titanium
Level (96 %+) Stromversorgung.

Des Weiteren stellt Supermicro den 8U X11 SuperBlade®
(https://www.supermicro.com/products/SuperBlade/) vor, eine sehr
hochdichte und hochleistungsfähige Lösung für HPC-Anwendungen. Diese
skalierbare, modulare Lösung unterstützt bis zu 20, auf dem Intel®
Xeon Scalable Prozessor basierte DP Blade Server, zehn, auf dem Intel
Xeon Scalable Prozessor basierte 4-Sockel Blade Server oder 20, auf
dem Intel Xeon-Phi (Codename Knights Mill) basierte Blade Server. Der
auf dem Intel® Xeon-Phi(TM) Prozessor basierte Blade der nächsten
Generation unterstützt nicht nur höhere Speicherbandbreite und
-kapazität, sondern auch höhere TDP-Prozessoren bis zu 320 Watt mit
Hybridkühlung. Er verfügt über eine 100 G Omni-Path (OPA)
Mezzanine-Karte mit niedriger Latenz und hohem Durchsatz und
unterstützt einen zusätzlichen PCIe 3.0 x16 Steckplatz für eine
weitere OPA-Karte. Die Unterstützung von sechs DIMM-Steckplätzen,
zwei M.2 SATA3 und zwei SATA3 SSDs machen den Xeon-Phi-basierten
Blade zu einer außergewöhnlichen Lösung für die leistungsintensiven
Anwendungen von heute.

Die DP Blades unterstützen Xeon Scalable Prozessoren mit bis zu
205 W TDP und bieten bis zu 2 TB Speicherkapazität in 16
DIMM-Steckplätzen, bis zu vier zusätzliche M.2 NVMe-Laufwerke und bis
zu drei hot-plug Laufwerke mit optional zwei NVMe-Laufwerken. Die
4-Sockel Blades verfügen über 48 DIMM-Steckplätze für eine
außergewöhnliche Speicherdichte für In-Memory-Datenbankanwendungen
und HPC. Zusätzlich schließen sie bis zu acht NVMe hot-plug Laufwerke
und bis zu acht M.2 NVMe auf zwei Mezzanine-Karten ein. Die 8U
SuperBlade Lösungen umfassen leistungsstarke, latenzarme und für
maximalen Durchsatz konzipierte Schalterlösungen mit DER-, OPA- oder
vier 25 G Ethernet-Schaltern. Integrierte Battery Backup Modules
(BBP) erhöhen die Zuverlässigkeit sowie die Datensicherung und sie
vermeiden die Notwendigkeit sehr teurer UPS-Systeme für
Rechenzentren. Optimierte Stromversorgungen und Lüfter erlauben eine
freie Luftkühlung und damit die Reduzierung der Gesamtbetriebskosten
(TCO).

Für Hochleistungsspeicher wird Supermicros neuer All-Flash
NVMe(TM) 1U JBOF (Just a Bunch Of Flash) und 1U SuperServer, der 32
hot-swap U.2 oder Intel "Ruler" NVMe SSDs bietet, die All-Flash
Speicherdichte früherer 1U Lösungen mehr als verdreifachen und er
wird in naher Zukunft Speicherkapazität im Petabyte-Bereich in einem
einzigen 1U System bieten. Die neuen 1U All-NVMe-Speicherserver und
JBOF disaggregieren die Speicher in geteilte Pools, die sich bereits
sehr schnell zur bevorzugten Hardware-Infrastruktur für
anspruchsvolle Analyseanwendungen für Massendaten wie autonomes
Fahren und Erkennung von Finanzbetrug in Echtzeit entwickeln. Bis zu
12 Hosts können direkt mit einem 1U NVMe-Poolspeicher verbunden
werden. Alternativ können Kunden, die eine NVMe over Fabric (NVMeoF)
Lösung einführen wollen, Hunderte Hosts an den hochleistungsfähigen
NVMe-Poolspeicher über Ethernet mit extrem hoher
Datenübertragungsleistung von bis zu 64 GB pro Sekunde anschließen.

Aus seinem beeindruckenden Multiprozessorportfolio (MP) stellt
Supermicro seinen SuperServer 2049U-TR4 vor, einen Vier-Sockel
Ultra-Server, der vier Intel Xeon Scalable Prozessoren, bis zu 6 TB
Speicherkapazität, 24 hot-swap 2,5" Laufwerke (bis zu 4 NVMe), 11
PCI-E 3.0 Slots und flexible Networking-Optionen in einem 2U
Formfaktor unterstützt. Die SAP HANA-Zertifizierung des MP-Portfolios
von Supermicro ist in Arbeit und wird 2018 erwartet.

Umfassende Informationen über alle Server-, Speicher-, und
Netzwerkproduktlinie von Supermicro finden Sie unter
https://www.supermicro.com/products/index.cfm.

Folgen Sie Supermicro für die neuesten Nachrichten und
Ankündigungen auf Facebook (https://www.facebook.com/Supermicro) und
Twitter (http://twitter.com/Supermicro_SMCI).

Über Super Micro Computer, Inc.(NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich
hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt
weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server
Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloudcomputing,
Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen.
Im Rahmen der "We Keep IT Green®"-Initiative engagiert sich
Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die
energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, SuperServer, Server Building Block Solutions und We
Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken
von Super Micro Computer, Inc.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der
jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto:
https://mma.prnewswire.com/media/602333/Supermicro_HPC_solutions.jpg



Pressekontakt:
Michael Kalodrich

Super Micro Computer, Inc.

michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...