Strabag Aktie: Es geht auch anders!




15.05.22 03:30
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Strabag steht am 13.05.2022, 09:19 Uhr an der heimatlichen Börse Vienna bei 35.8 EUR. Der Titel wird der Branche "Bauwesen" zugerechnet.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Strabag einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Strabag jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Strabag-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 37,45 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (35,8 EUR) auf ähnlichem Niveau (Unterschied -4,41 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Hold" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (36,3 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,38 Prozent Abweichung). Die Strabag-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. Die Strabag-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.


2. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Strabag konnte in den vergangenen vier Wochen eine Aufhellung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Buy". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Strabag auf dieser Stufe daher eine "Buy"-Rating.


3. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Strabag führt bei einem Niveau von 64,47 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 49,1 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".


Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Strabag-Analyse vom 15.05. liefert die Antwort:


Wie wird sich Strabag jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Strabag-Analyse.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
39,85 € 39,55 € 0,30 € +0,76% 17.05./17:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT000000STR1 A0M23V 46,10 € 31,40 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
39,85 € +0,76%  17:20
Berlin 39,85 € +4,73%  11:45
München 39,45 € +3,68%  08:03
Hamburg 39,50 € +3,67%  08:00
Hannover 39,50 € +3,67%  08:00
Frankfurt 39,55 € +2,06%  16:57
Stuttgart 39,65 € +1,02%  11:38
Xetra 39,45 € +0,90%  16.05.22
Düsseldorf 39,50 € +0,64%  17:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
258 Strabag geht in Wien an die B. 14.05.22
RSS Feeds




Bitte warten...