Erweiterte Funktionen


Spekulationen über Treffen der USA mit Nordkorea




24.02.18 13:41
dpa-AFX

SEOUL (dpa-AFX) - Der Besuch der Delegationen aus Nordkorea und den USA zum Ende der Winterspiele in Südkorea hat Spekulationen über einen möglichen ersten Kontakt zwischen beiden Seiten ausgelöst.

So könnte es zu einem Treffen des nordkoreanischen Generals Kim Yong Chol mit der Vertreterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA, Allison Hooker, kommen, hieß es am Samstag in Südkoreas Medien. Beide kennen sich persönlich von einem Besuch Hookers 2014 in Pjöngjang.



Die US-Beamtin ist in der Delegation der Tochter von US-Präsident Donald Trump nach Seoul gereist. Die "First Daughter" Ivanka Trump vertritt die USA bei der Abschlussfeier der Spiele in Pyeongchang, zu der auch Kim Yong Chol am Sonntag mit seiner Delegation anreisen wird. Hooker kennt Kim Yong Chol von ihren Gesprächen 2014 in Pjöngjang, als sie den damaligen US-Geheimdienstchef James Clapper begleitet hatte, um über die Freilassung von zwei US-Bürgern zu verhandeln./lw/DP/zb









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...