Weitere Suchergebnisse zu "Inflation":
 Indizes      Aktien      Fonds    


Spanien: Inflation schwächt sich ab - deutlich unter EZB-Ziel




15.02.18 09:19
dpa-AFX

MADRID (dpa-AFX) - In Spanien hat sich die Inflation zum Jahresauftakt deutlich abgeschwächt.

Im Januar seien die Verbraucherpreise nach europäischer Rechnung (HVPI) im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,7 Prozent gestiegen, teilte die Statistikbehörde INE am Donnerstag nach einer zweiten Schätzung mit. Eine Erstschätzung wurde damit wie von Experten erwartet bestätigt. Die aktuelle Teuerung ist die niedrigste seit November 2016.



Im Dezember waren die Preise noch um 1,2 Prozent im Jahresvergleich gestiegen und im November um 1,8 Prozent. Durch den jüngsten drastischen Rückgang hat sich die Inflation in Spanien erneut deutlich vom Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) entfernt, die für den gesamten Euroraum mittelfristig eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent anstrebt. Bei diesem Zielwert sieht die Notenbank die Stabilität der Preise als gewährleistet an.



Im Monatsvergleich fiel das Preisniveau im Januar laut Statistikbehörde um 1,5 Prozent. Auch in dieser Abgrenzung wurde eine Erstschätzung wie von Experten erwartet bestätigt./tos/bgf/jha/









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,60 % 1,70 % -0,10 % -5,88% 22.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
2,00 % 1,50 %
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Bundesbank 1,60 % -5,88%  31.01.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Löschung 15.08.14
RSS Feeds




Bitte warten...