Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Sollten wir jetzt unsere Einzelhandels-Aktien verkaufen?




12.10.17 10:00
Motley Fool

Heutzutage ist es echt hart im Einzelhandel tätig zu sein, wie uns die Insolvenz von Toys R us gezeigt hat.


Egal was ein Unternehmen verkauft, das Internet schmälert seine Ergebnisse.


Wir alle lieben die Einfachheit und Einfachheit des Online-Shoppings und die Rabatte, die Websites wie Amazon (WKN:906866) uns jetzt anbieten können.


Aber auch das hat einen Preis und es geht zu Lasten der Geschäfte in den Städten und Einkaufszentren.


Die Investoren müssen ihre Portfolios genau unter die Lupe nehmen, um zu sehen, ob das Internet ihre Einzelhandelsaktien vernichten könnte.


Einzelhandelstherapie

Toys R Us machte im ersten Quartal 2017 einen Nettoverlust von 164 Millionen US-Dollar und hat jetzt Schulden in Höhe von 400 Millionen.


Der Umsatz ist drei Quartale in Folge gesunken, da die Käufer sich dafür entscheiden, online anstatt in einem Geschäft oder Einkaufszentrum einzukaufen.


Toys R Us hatte bereits eine schmerzhafte Begegnung mit dem allmächtigen Amazon, nachdem es im Jahr 2000 einen Exklusivvertrag abgeschlossen hatte, um exklusiv Spielzeug an Amazon zu liefern.


Es endete in einem hässlichen Rechtsstreit, nachdem der Online-Riese Konkurrenzprodukte auf seiner Website angeboten hatte.


Amazon hätte der große Verlierer sein sollen, aber es kam anders.


Ausverkauf

Toys R Us ist nicht das einzige Opfer des Internets. Erinnerst du dich an Videotheken? Plattenläden? Lokale Buchläden? Alle wurden vom Netz verdrängt.


Eine Reihe namhafter Unternehmen ist Amazon zum Opfer gefallen. Sie haben einfach nicht die Mittel, um sich zu wehren.


Bürobedarfsgeschäfte wie Staples, Großhändler wie Costco, der Dessous-Spezialist Victoria’s Secret, die Buchkette Barnes & Noble und der Schuhhändler Foot Locker sind nur einige der Geschäfte, die bald Probleme bekommen könnten. Amazon ist unbarmherzig, sie können keine Gnade von erwarten.


Lebensmittel

Als nächstes könnten die großen Lebensmittelketten an der Reihe sein, nach der Übernahme von Whole Foods.


Es gibt Zweifel darüber, ob die Menschen bereit sind, verderbliche Lebensmittel online zu kaufen, obwohl viele bereits online Lebensmittel aus ihrem bestehenden Supermarkt bestellen.


Amazon ist bereit, heute Gewinne für die Marktbeherrschung von morgen zu opfern, so dass auch hier ein Erfolg nicht ausgeschlossen werden kann.


Es gibt einen Grund, warum Gründer Jeff Bezos im Juli Bill Gates kurzzeitig als reichsten Mann der Welt mit einem Vermögen von mehr als 90 Milliarden Dollar abgelöst hatte — und das nur 22 Jahre nachdem er angefangen hatte, Bücher aus seiner Garage zu verkaufen.


Der Gewinner

Jedes Unternehmen, in dessen Geschäftsbereich Amazon eindringt, weiß, dass es jetzt um Leben und Tod geht.


Einige werden überleben, andere, wie Toys R Us, werden feststellen, dass Amazon nicht spaßeshalber spielt, sondern um zu gewinnen. Könnten so alle Einzelhändler in deinem Portfolio untergehen?


In der heutigen Geschäftswelt müssen wir einen kühlen Kopf behalten. Einfache Investitionsfehler können uns teuer zu stehen kommen.


Wirf dein Geld nicht länger zum Fenster raus!

Fehler beim Investieren können dich Tausende von Euro kosten. Das Schlimmste daran: Du weißt vielleicht gar nicht, dass du diese Fehler machst. In diesem brandneuen Spezial Report von The Motley Fool haben wir Top Investoren aus der ganzen Welt befragt, was die schlimmsten Fehler in der Geldanlage sind und wie du sie vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Zugang zu diesem Report.


Dieser Artikel wurde von Harvey Jones auf Englisch verfasst und am 02.10.2017 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
988,14 $ 986,61 $ 1,53 $ +0,16% 20.10./19:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 1.083 $ 710,10 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
838,73 € +0,65%  19:46
Hamburg 841,25 € +1,33%  11:32
Hannover 840,11 € +1,03%  08:15
Stuttgart 839,184 € +0,97%  18:40
Düsseldorf 841,61 € +0,95%  15:14
Frankfurt 840,34 € +0,64%  18:17
München 839,73 € +0,58%  19:05
Berlin 838,79 € +0,52%  19:35
Nasdaq 988,14 $ +0,16%  19:36
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
311 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 07:57
15 Löschung 03.08.17
17 FANG Aktien nach dem Trump. 05.07.17
3 Amazon verliert über 10% nach. 16.06.17
1 Löschung 30.05.17
RSS Feeds




Bitte warten...